Berlin (dpa) - Binnen weniger Stunden ist es im Bundestag zu zwei medizinischen Notfällen gekommen. Am Vormittag musste ein Abgeordneter der CDU seine Rede wegen gesundheitlicher Probleme abbrechen. Am Abend brach nach Angaben von Beobachtern eine Parlamentarierin der Linken während einer ...

Kommentare

(14) carnok · 08. November um 19:39
"«Ich kenne kaum Bundestagskollegen ohne chronischen Schlafmangel», schrieb Domscheit-Berg. «Wenn man gute Politik haben möchte, muss man auch gute Arbeitsbedingungen dafür schaffen.»" Hallo, die Damen und Herren bekommen auch monatlich 10.083,47€, dafür da rumsitzen, Däumchen drehen und behaupten, man dürfe kein Wasser trinken. Die Damen und Herren können jederzeit rein und rausgehen und in direkter Nähe sind die Lounges mit Wasserspendern...
(13) hhe · 08. November um 10:07
Was ist den los hier im Bundestag
(12) setto · 07. November um 23:32
«Und vielleicht wird auch manche Häme gegenüber Politikern angesichts dessen, was heute passiert ist, auch etwas demütiger.» (de Maiziere) Zu Tausenden sind schon Bürger am Arbeitsplatz umgekippt und sogar gestorben und was hat die Demut der Politiker gebracht: Immer nur Erhöhung des Rentenalters. Außerdem gibt es auch beim kleinen Bürger Jobs, die genauso unmenschlich sind und die werden noch dazu gering bezahlt. Also sind Politiker nicht allein mit dem Problem
(11) Marc · 07. November um 22:45
@10 Sabbelwasser :P
(10) wimola · 07. November um 22:44
@5) Meinst Du, dass sie deswegen vielleicht reden ;-)))
(9) Myabi · 07. November um 22:33
also das mit dem "nicht Wasser trinken dürfen" ist mega absurd, wenn es stimmt...Gute Besserung wünsche ich den Betroffenen
(8) aladin25 · 07. November um 22:22
"Die Parlamentarier dürften während der Sitzungen nicht einmal Wasser trinken, schrieb sie. «Dehydrierung ist ungesund»" Wenn das stimmt, dann ist das im Bundestag eine große Sauerei! Wer bestimmt denn sowas? Wasser ist lebensnotwendig, ich selbst habe immer eine Flasche Wasser bei mir!
(7) bleifrau · 07. November um 21:57
Immer wieder was dazu lernen: Von Th.de Maizière erfahren wir, dass es auch eine demütige Häme gibt! Mehr oder weniger demütig - natürlich.
(6) bs-alf · 07. November um 21:46
@5 - Ich habe an der Aussage auch so meine Zweifel. Die Abgeordneten können ja auch jeder Zeit den Saal verlassen.
(5) Marc · 07. November um 21:43
@3 komisch, aber die Redner bekommen immer Wasser...
(4) Mailkiller · 07. November um 21:36
Im Grunde genommen müssten solche Videos bei Facebook und Co. generell unter Strafe gestellt werden und nicht nur für die Abgeordneten Volksvertreter. " keine Bilder oder Videos von dem Notfall in sozialen Medien zu verbreiten." Dreht lieber Filmchen über Tiere und Natur!!!
(3) bs-alf · 07. November um 21:16
"Die Parlamentarier dürften während der Sitzungen nicht einmal Wasser trinken" ??? Im Ernst ?
(2) BobBelcher · 07. November um 21:11
Ich glaub das geht wohl jedem Politiker in höherer Position so. Seht euch mal Obama an, der ist in 8 Jahren praktisch ergraut.
(1) Friedrich1953 · 07. November um 20:51
Ich kenne einige Abgeordnete, denen man nach wenigen Jahren die hohe Arbeitsbelastung und den Streß ansieht. Ich wünsche beiden Betroffenen baldige und vollständige Genesung!