Zwei Kinder sterben nach Blitzeinschlag in Südafrika

Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Bei einem Gewitter sind in Südafrika zwei Kinder ums Leben bekommen (Symbolbild).

Johannesburg (dpa) - Ein schweres Gewitter hat am Wochenende in Südafrika mehrere Kinder beim Fußballspiel überrascht.

Als sie unter einem Baum Schutz suchten, wurden neun von ihnen vom Blitz getroffen; zwei Jungen starben, die anderen mussten wegen der Schwere ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Unglück hatte sich bereits am Wochenende nahe dem Ort Sheepmoor in der Provinz Mpumalanga ereignet.

Die Polizei leitete eine Untersuchung der Ereignisse ein und rief die Eltern auf, ihre Kinder bei Gewitter vor hohen, isoliert stehenden Objekten wie Bäumen oder Türmen als vermeintlichem Schutz zu warnen.

Vermischtes / Unfälle / Südafrika
22.11.2021 · 11:20 Uhr
[2 Kommentare]
 
Umfrage: FDP profitiert am meisten von Ampel-Koalition
Berlin (dpa) - Die FDP wird in der Bevölkerung am ehesten als Sieger der Verhandlungen über […] (02)
Jason Statham: Diesen Ratschlag nimmt er sich zu Herzen!
Jason Statham
(BANG) - Er zählt zu den erfolgreichsten Action-Stars der Welt! Jason Statham hat sich über die Jahre dank […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
08.12.2021(Heute)
07.12.2021(Gestern)
06.12.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News