Zwei Frauen nach Pariser Terroranschlag festgenommen

Paris (dpa) - Fünf Tage nach dem mutmaßlich islamistischen Terroranschlag in Paris hat die Polizei zwei verdächtige Frauen festgenommen. Sie sollen dem Tatverdächtigen und einem - bereits festgenommenen - Freund des Angreifers nahestehen. Der 20 Jahre alte, aus Tschetschenien stammende Khamzat Azimov war am Samstag in einem belebten Innenstadtviertel mit einem Messer auf Passanten losgegangen und hatte einen von ihnen getötet. Die Terrormiliz IS hatte die Tat für sich beansprucht. Ein Polizist hatte den Angreifer erschossen.

Terrorismus / Frankreich
17.05.2018 · 19:49 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙