Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht hat klare Grenzen für Zwangsbehandlungen von Patienten im sogenannten Maßregelvollzug aufgezogen. Sofern nicht andere Menschen gefährdet sind, kann etwa eine medikamentöse Behandlung nicht gegen den erklärten Willen des Betroffenen - in Form einer ...

Kommentare

(4) AS1 · 30. Juli um 20:15
@1 Nein.
(3) LordRoscommon · 30. Juli um 20:13
Oh je! Da muss ich bei der Firma Bayer um Entschuldigung bitten. In #1 ist nicht der Chemiekonzern gemeint. Es muss richtig "Bayerns Justiz" heißen.
(2) MrBci · 30. Juli um 14:16
@1 wir dürfen gespannt sein
(1) LordRoscommon · 30. Juli um 12:24
Bayers Justiz und die Psychiatrie - eine unendlich lange Horrorgeschichte. Ob die Bayern sich wohl diesmal an das Urteil des BVerfG halten?
 
Suchbegriff

Diese Woche
22.09.2021(Heute)
21.09.2021(Gestern)
20.09.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News