Zukunftslösungen für moderne Infrastrukturen
Grabenlose Technik bietet ökonomisch und ökologisch schonende Lösungen

Der Vollanbieter für grabenlose Technik bietet TRACTO nachhaltige und schonende Lösungen für den Bau und Erhalt der verschiedenen unterirdischen Infrastrukturen.
Lennestadt, 13.10.2021 (PresseBox) - Als einziger Vollanbieter von grabenloser Technik für die unterirdische Rohrverlegung und -erneuerung liefert TRACTO ausgereifte Lösungen für alle Bereiche des Rohrleitungsbaus. Seit der Erfindung der GRUNDOMAT-Erdrakete vor rund sechzig Jahren hat der deutsche Hersteller die Branche entscheidend geprägt und arbeitet heute an der Vision des autonomen Bohrens. Die jahrzehntlange Erfahrung von TRACTO fließt vor allem in die intelligenten NODIG-Systeme „Made in Germany“ und deren ständige Verbesserung. Das Unternehmen nutzt seine Expertise aber auch, um den Markt für grabenlose Technik weiterzuentwickeln und den Weg des Leitungsbaus in eine nachhaltigere Zukunft zu ebnen.

Nachhaltige Lösungen für eine moderne Infrastruktur
In Zeiten von Energiewende, zunehmender Digitalisierung und Urbanisierung steht der Rohrleitungsbau vor besonderen Herausforderungen. Die Netzwerke für die Ver- und Entsorgung werden immer komplexer: Leitungskapazitäten und Reichweiten müssen angepasst werden, alte Infrastrukturen müssen instandgesetzt werden, ohne dass die Versorgungssicherheit beeinträchtigt wird. Mit klassischem Tiefbau werden diese Aufgaben allein aus Kosten- und Umweltgründen weder mittel- noch langfristig gelöst werden können. Mit grabenloser Technik ist jedoch eine ökonomisch und ökologisch effiziente Alternative vorhanden, um Rohrleitungen jeder Art im urbanen und im ländlichen Raum auf ressourcen-schonende Art mit deutlich kürzeren Bauzeiten zu verlegen oder zu erneuern.

Komplettangebot für Tiefbauunternehmen
Die grabenlosen Systeme von TRACTO umfassen innovative Bohrgeräte und Zubehör für das komplette Anwendungsspektrum des grabenlosen Rohrleitungsbaus für die Ver- und Entsorgung einschließlich Hausanschlusstechnik. Angefangen mit den Bodenverdrängungshämmern für kurze ungesteuerte Bohrungen, über Rammtechnik für den Pipelinebau, steuerbare HDD-Bohrgeräte der Mini- und Midi-Klasse für komplexe Trassenverläufe bis hin zu Berstlining-Systemen für die unterirdische Rohrerneuerung. Weitere Lösungsbausteine für mehr Produktivität und Wirtschaftlichkeit im grabenlosen Leitungsbau sind speziell zugeschnittene digitale Tools und Dienstleistungen wie Finanzierunglösungen, Gebrauchtmaschinenservice oder einem geologischen Service für die Kunden in Deutschland. Dieses Komplettangebot aus hochwertigen Bohrgeräten, innovativen technischen Lösungen und umfassendem Service ermöglicht es Tiefbauunternehmen, selbst komplexeste Rohrleitungsbau-Projekte erfolgreich und gewinnbringend zu meistern.

Aufklärung von Öffentlichkeit und Entscheidern im Tiefbau
„Grabenlose Technik ist die einzige Antwort auf die Herausforderungen der modernen Infrastruktur.“ Davon ist man bei TRACTO vollkommen überzeugt und hat im Sommer letzten Jahres eigens den zentralen Bereich „Trenchless Development“ geschaffen. Das erklärte Ziel ist es, grabenloses Bauen als Alternative zum klassischen Tiefbau international sowie national weiterzuentwickeln, zu fördern und nachhaltig zu etablieren. Verantwortlich dafür sind Stefan Schmitz für Deutschland Österreich, Schweiz (D-A-CH) und Thorsten Schulte für die restliche Welt (ROW). Um mehr Vertrauen in die Technik zu schaffen, setzen die Experten auf gezielte Aufklärungsarbeit in Richtung Öffentlichkeit und Entscheider im Tiefbau. Mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen zeigen sie die ökologischen und ökonomischen Vorteile von der grabenlosen Technologie auf

Gezielte Maßnahmen für mehr grabenlose Projekte
Die gezielten Maßnahmen des Trenchless Development von TRACTO richten sich vor allem an Netzbetreiber, Versorger, Planer, Kommunen und Verbände. Der Service reicht von Ausschreibungstexten, Studien und Fachinformationen über individuelle Beratung per Video-Chat bis hin zu Webinaren, die die Anwendung der grabenlosen Technik für aktuelle Anwendungsbereiche erläutern. In kostenlosen Webinaren wird die ressourcenschonende Wirkung der grabenlosen Technologie bei wichtigen Trendthemen wie Smart City, Glasfaserausbau und Rohrerneuerung skizziert und diese Mehrwerte werden als Alternative im Vergleich zur klassischen Bauweise herausgestellt.
  • Ausschreibungstexte für grabenlose Verlege- und Erneuerungsmethoden
  • Studien und Fachinformationen zu den NO-Dig-Vorteilen
  • Individuelle Fachberatung zu NO-Dig Verfahren und Produkten per Video-Chat
  • Webinare, die den Einsatz der grabenlosen Technik für aktuelle Anwendungsbereiche erläutern.
Damit Leitungsbauprojekte zukünftig vermehrt mit grabenloser Technik ausgeführt und ausgeschrieben werden, arbeiten die Experten auch in verschiedenen internationalen Verbänden und Gremien mit an der Gestaltung der weltweiten Standards und Regelwerke. So profitiert nicht nur die Auftraggeberseite sondern letztendlich die ganze Tiefbranche vom Trenchless Development bei TRACTO.

Kostenlose Online-Webinare von TRACTO Trenchless Development:

01.12.2021, 14:00 Uhr

GRABENLOSE LÖSUNGEN FÜR DIE INSTALLATION VON ROHRLEITUNGSINFRASTRUKTUR IN SMART CITIES

Info und Anmeldung unter: https://tracto.com/de/Services/Hilfe-Support/Training/255/86/A



Kontakt zu TRACTO:



Trenchless Development:

Stefan Schmitz (D-A-CH)

+49 (02723) 808168

stefan.schmitz@tracto.com



Produktinfo & Vertrieb:

+49 (02723) 808-0

info@tracto.com
Maschinenbau
[pressebox.de] · 13.10.2021 · 15:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Laschet und Spahn stimmen Union auf Opposition ein
Laschet
Münster (dpa) - Rund drei Wochen nach der historischen Wahlniederlage der Union haben CDU-Chef Armin […] (23)
Battlefield 2042 – Offiziellen Trailer zu Hazard Zone den dritten Multiplayer-Modus
Electronic Arts und DICE haben heute mit dem offiziellen Trailer zu Hazard Zone den dritten Multiplayer- […] (00)
 
 
Suchbegriff