Feststoffbatterien werden als nächster großer Schritt in der Batterieentwicklung betrachtet. Bei solchen Batterien bestehen beide Elektroden sowie der Elektrolyt aus festen Materialien. Weltweit wird derzeit an der Entwicklung solcher Festkörperbatterien gearbeitet. Ein Unternehmen aus den USA ...

Kommentare

(3) truck676 · 14. Juni um 04:18
Vielversprechende Forschung. Mittlerweile scheinen die 1000km Reichweite wohl so gut wie erreicht zu sein. Welcher Verbrenner schafft mit einem Tank voll diese Distanz? Abgesehen von Lkw mit grossen Tanks, wohl nur der ein oder andere Diesel-Pkw. Und ich fürchte, die Kosten für eine "1000km-Ladung" werden nicht weniger. Da ist sicher noch "Luft nach oben".
(2) Tango848 · 13. Juni um 21:11
Tönt vielversprechend
(1) ticktack · 13. Juni um 20:18
Ein Interessanter Ansatz, doch immer auf Litium fixiert, das beim Abbau einen hohen Preis kostet. Wie laufen inzwischen die Forschungen für Natrium-Batterie? Rohstoff: Salz.
 
Suchbegriff