Zollhund findet Geld-Versteck

Konstanz (dpa) - Und Geld stinkt doch. Diese Erfahrung hat ein Autofahrer bei der Einreise aus der Schweiz beim Zollamt Konstanz gemacht. Der Duft des Geldes brachte einen Zollhund auf die Spur von 26 000 Euro, die der Mann unter der Abdeckung des Reserverads im Kofferraum versteckt hatte. Die Scheine waren auf drei Briefumschläge verteilt und lagen in einer Plastiktüte. Der 61-Jährige musste 2400 Euro als Sicherheit hinterlegen, bevor er seine Fahrt fortsetzen konnte.
Kriminalität
27.10.2009 · 12:27 Uhr
[1 Kommentar]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙