Zocker-Special bringt «Wer wird Millionär?» starke Gesamtquote

Obwohl «Wer wird Millionär?» am Montagabend sehr gefragt war, sicherte sich das ZDF den Tagessieg.

Der RTL-Dauerrenner «Wer wird Millionär?» verlässt sich mittlerweile seit Jahren in hoher Schlagzahl auf Specials, um das Quizformat frisch und das Publikum bei der Stange zu halten. Eines der älteren Specialkonzepte, die der Ratesendung wiederholt aufgestülpt werden, ist "Das große Zocker-Special", das mit der Herausforderung aufwartet, dass die Kandidatinnen und Kandidaten bis Frage neun auf die Joker verzichten sollen. Diesen Montagabend war es wieder so weit: Die Zocker-Variante von WWM? stand an. Damit erspielte sich RTL eine Gesamtreichweite in der Höhe von 4,61 Millionen Menschen.

1,26 Millionen Werberelevante waren diesen Montagabend Teil des WWM?-Publikums, das führte zu einer Zielgruppenquote von sehr guten 13,8 Prozent. Alles in allem stand für Günther Jauch ab 20.15 Uhr eine Sehbeteiligung von sehr starken 15,1 Prozent auf dem Papier.

Den Tagessieg sicherte sich allerdings das ZDF: Ab 20.15 Uhr fesselte der öffentlich-rechtliche Sender mit Sarah Kohr – Das verschwundene Mädchen 6,14 Millionen Menschen. Das entsprach sehr tollen 19,6 Prozent Marktanteil. Mit 0,80 Millionen 14- bis 49-Jährigen kamen beim jungen Publikum darüber hinaus tolle 8,6 Prozent Marktanteil zustande.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
07.05.2019 · 07:55 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
20.02.2020(Heute)
19.02.2020(Gestern)
18.02.2020(Di)
17.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News