ZEW-Konjunkturerwartungen legen stark zu

Mannheim (dts) - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im November stark verbessert: Der entsprechende Index stieg von -22,8 Zählern im Oktober auf nun -2,1 Punkte. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage für Deutschland verbesserte sich leicht.

Sie beträgt aktuell -24,7 Punkte, 0,6 Punkte mehr als im Vormonat. Die Erwartungen der Finanzmarktexperten an die Konjunkturentwicklung in der Eurozone stiegen erheblich um 22,5 Punkte auf einen neuen Wert von -1,0 Zählern. Der Indikator für die aktuelle Konjunkturlage im Eurogebiet stieg deutlich. Der aktuelle Wert der Lageeinschätzung beträgt -19,6 Punkte und liegt damit 6,8 Punkte oberhalb des Wertes vom Vormonat. Auch die Einschätzungen zur Inflationsentwicklung im Eurogebiet legten deutlich zu. Der Inflationsindikator stieg um 11,2 Punkte auf einen Stand von 12,2 Punkten. Der Indikator für die Erwartungen zu den kurzfristigen Zinsen stieg um 13,4 Punkte auf einen Stand von -11,7 Punkten. "Die Hoffnung steigt, dass sich das internationale wirtschaftspolitische Umfeld in der näheren Zukunft verbessern wird", sagte ZEW-Präsident Achim Wambach. Dies sei der Grund für den starken Anstieg der ZEW-Konjunkturerwartungen im November. "Die Chancen auf ein Abkommen zwischen Großbritannien und der EU und damit auf einen geregelten Austritt Großbritanniens sind inzwischen erkennbar größer geworden." Hinzu komme, dass Strafzölle auf Autoimporte aus der EU in die Vereinigten Staaten weniger wahrscheinlich seien als vor einigen Wochen. Auch eine Einigung im Handelskonflikt zwischen den USA und China scheine "etwas näher zu rücken", so Wambach weiter.
Wirtschaft / DEU
12.11.2019 · 11:08 Uhr
[0 Kommentare]

Top-Themen

04.12. 12:31 | (00) Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen nach "Tiergarten-Mord"
04.12. 12:23 | (00) Mord an Georgier in Berlin - Bundesanwaltschaft übernimmt
04.12. 12:16 | (00) Seehofer: Verschärfte Grenzkontrollen wirken
04.12. 12:14 | (01) Serie «Skylines» verstößt nicht gegen Persönlichkeitsrechte
04.12. 12:00 | (01) Kühnert: SPD muss sich hinter Esken und Walter-Borjans versammeln
04.12. 11:50 | (01) SPD lässt Kramp-Karrenbauers Drohnen-Wunsch abblitzen
04.12. 11:44 | (01) Müntefering sieht mögliche Neuwahlen kritisch
04.12. 11:41 | (00) Studie:  Batterien von E-Autos mit besserer Umweltbilanz
04.12. 11:28 | (05) Bislang zwölf Strafverfahren gegen deutsche Kämpfer in Ostukraine
04.12. 11:20 | (01) Globales Problem: Deutsche Forscher entwickeln neuen Ansatz gegen resistente ...
04.12. 11:12 | (01) Schäuble äußert sich grundsätzlich skeptisch zur GroKo
04.12. 11:00 | (02) Wachsende Bevölkerung erhöht Druck auf Wohnungsmarkt
04.12. 10:47 | (10) Germanwatch: Deutschland unter den Top Drei bei Klimaschäden
04.12. 10:45 | (00) Nato-Gipfel beschäftigt sich mit Bedrohungspotenzial Chinas
04.12. 10:44 | (03) Thierse rechnet mit SPD ab
04.12. 10:05 | (01) Schäuble: Attentat hat ihm Angst vor dem Tod genommen
04.12. 09:49 | (06) Röttgen vermisst in Deutschland Führung
04.12. 09:31 | (00) DAX kämpft zum Handelsstart mit 13.000-Punkte-Marke
04.12. 09:24 | (01) Maas will Bedingungen für Huawei-Beteiligung am 5G-Netz verschärfen
04.12. 09:23 | (00) Leiche bei Suche nach Vermisster in Australiens Outback gefunden
04.12. 09:14 | (02) Politikberater Hillje rechnet nicht mit schnellem GroKo-Ende
04.12. 08:53 | (05) Fall Künast: FDP-Politiker Kuhle kritisiert Berliner Landgericht
04.12. 08:45 | (00) Rauch von Bränden in Sydney - Warnung vor Luftverschmutzung
04.12. 08:30 | (05) Innenminister wollen Pyro in Stadien mit Fahrverboten bestrafen
04.12. 08:07 | (06) Ökonom Shiller fürchtet Einbruch der US-Wirtschaft
04.12. 07:49 | (08) Maschmeyer warnt vor Crash des Finanzsystems
04.12. 07:44 | (04) Lichtblick: Deutschlands größtes Ökostrom-Unternehmen wird nach Japan verkauft
04.12. 07:42 | (00) Otte fordert bewaffnete Drohnen für Afghanistan-Einsatz
04.12. 07:40 | (00) Elf Tote durch Taifun auf den Philippinen
04.12. 07:35 | (07) Studie: Rückgang bei Respekt für Politiker, Polizisten und Lehrer
04.12. 07:25 | (04) Teuteberg: FDP ist auf Neuwahlen vorbereitet
04.12. 07:11 | (03) Juso-Chef warnt SPD vor vorschnellem Koalitionsbruch
04.12. 06:41 | (00) Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen
04.12. 06:40 | (00) Kühnert warnt SPD vor voreiligem GroKo-Ausstieg
04.12. 05:00 | (02) Höhere Spitzensteuer: Zustimmung in Union und SPD für Merz-Vorstoß
04.12. 05:00 | (01) Renten- oder Reha-Anträge werden immer öfter online gestellt
04.12. 04:48 | (04) First Lady schläft im Weißen Haus einen Stock über Trump
04.12. 04:48 | (00) WHO: Nur kleine Fortschritte beim Kampf gegen Malaria
04.12. 03:45 | (00) Innenminister beraten über Kampf gegen Rechts
04.12. 03:45 | (03) US-Kongress will Sanktionen gegen China wegen Uiguren
04.12. 03:01 | (01) Umweltagentur: Europa vor beispiellosen Herausforderungen
04.12. 01:53 | (01) Differenzen bestimmen Nato-Gipfel - Heute Arbeitssitzung
04.12. 01:49 | (01) Studie: CO2-Ausstoß steigt weiter - aber langsamer
04.12. 01:21 | (01) Demokraten sehen Beweise für Machtmissbrauch Trumps
04.12. 01:16 | (00) «Alan Kurdi» und «Ocean Viking» dürfen in italienische Häfen
04.12. 01:00 | (00) Bundesländer fordern Sonderkontingent für IS-Opfer aus dem Nordirak
04.12. 01:00 | (00) Bouffier bewertet SPD-Weichenstellungen verhalten optimistisch
04.12. 00:00 | (04) Ökonomen schlagen bundesweiten Bürgerfonds gegen Leerstand vor
04.12. 00:00 | (01) NGG verlangt 12 Euro Stundenlohn für Systemgastronomie-Branche
04.12. 00:00 | (01) Lange warnt designierte SPD-Chefs vor zu großen Kompromissen
04.12. 00:00 | (01) FDP verlangt mehr Transparenz über EU-Finanzverhandlungen
03.12. 23:21 | (03) Google-Mutterkonzern: Page und Brin geben Alphabet-Chefposten ab
03.12. 22:55 | (01) Page und Brin treten als Alphabet-Chefs zurück
03.12. 22:42 | (10) Esken und Walter-Borjans gegen raschen GroKo-Austritt
03.12. 22:19 | (14) Flixbus stellt einzige deutsche Elektro-Fernbus-Verbindung ein
03.12. 22:11 | (02) US-Börsen lassen nach - Goldpreis deutlich stärker
03.12. 22:04 | (04) Radfahrer fährt gegen geparkten Laster und stirbt
03.12. 22:00 | (01) Einstein-Brief findet bei Versteigerung keinen Abnehmer
03.12. 21:40 | (03) US-Demokraten sehen Beweise für Machtmissbrauch durch Trump
03.12. 21:14 | (02) Bericht zu Ukraine-Affäre: "Überwältigende" Beweislast gegen Trump
03.12. 20:57 | (23) Trump maßregelt Macron für Kritik an der Nato
03.12. 20:50 | (06) Senatorin Harris steigt aus US-Präsidentschaftsrennen aus
03.12. 20:44 | (01) Bericht zu Ukraine-Affäre:  Vorwürfe gegen Trump
03.12. 20:42 | (00) Nato: Trump und Macron streiten
03.12. 20:24 | (05) Abfolge bei Atom- und Kohleausstieg: Unionspolitiker stimmen Laschet zu
03.12. 19:59 | (15) Grundrente: Kühnert wirft Kramp-Karrenbauer "Erpressung" vor
03.12. 19:49 | (03) IS-Rückkehrerin aus der Türkei in Deutschland erwartet
03.12. 19:48 | (00) Merkel geht «relativ optimistisch» in Nato-Gipfel
03.12. 19:30 | (02) SAP will zugekaufte Unternehmen integrieren
03.12. 19:25 | (11) CupClub: So will eine Londoner Firma das Problem mit Einweg-Kaffeebechern lösen
03.12. 19:01 | (08) US-Botschafter verlangt Erhöhung des deutschen Verteidigungsetats
03.12. 18:57 | (02) Schlag gegen nigerianische Mafia in Italien - 32 Festnahmen
03.12. 18:54 | (01) SPD ringt um Kurs für einen Verbleib in der Koalition
03.12. 18:49 | (07) Die SPD ringt in Sachen Koalition um ihren Kurs
03.12. 18:41 | (07) Streit um Steuerunterlagen: Neue Niederlage für Trump
03.12. 18:17 | (00) Nagelsmann: Wir sind "noch nicht am Ende der Entwicklung"
03.12. 18:17 | (14) Studie: Immer mehr Thüringer mit rechtsextremen Ansichten
03.12. 18:06 | (04) Esken gegen Vorratsdatenspeicherung
03.12. 17:49 | (01) DAX im Plus - Deutsche-Bank-Aktie lässt kräftig nach
03.12. 17:42 | (04) Trump maßregelt Macron
03.12. 17:17 | (09) Nur noch 42 Kilometer: Schweinepest kommt immer näher
03.12. 17:15 | (04) Rechtzeitige Rückreise: Greta Thunberg wieder in Europa
03.12. 17:11 | (07) Trump stellt neuen Abrüstungsvertrag in Aussicht
03.12. 17:08 | (04) Grundrenten-Kompromiss: Mohring kritisiert Vorstoß von CDU-Chefin
03.12. 17:03 | (03) Mord in Berlin: Generalbundesanwalt verdächtigt Moskau
03.12. 16:56 | (94) Wieder nur durchschnittliche Pisa-Noten für deutsche Schüler
03.12. 16:55 | (01) Kühnert kandidiert als Vizechef der SPD
03.12. 16:54 | (50) Greta Thunberg zurück in Europa
03.12. 16:38 | (05) Kampfhunde beißen Jugendlichen fast tot - Prozessbeginn
03.12. 16:24 | (03) Die CDU hat ihr C zurück
03.12. 16:21 | (01) Pisa-Noten für deutsche Schüler verschlechtern sich weiter
03.12. 16:18 | (00) SPD-Politiker zuversichtlich für gemeinsame Linie
03.12. 15:50 | (05) So schneiden die deutschen Schüler im Pisa-Test ab
03.12. 15:38 | (01) Baden-Württembergs Kultusministerin pocht auf Bildungsstaatsvertrag
03.12. 15:13 | (00) Nato-Staaten einigen sich auf Text für Gipfelerklärung
03.12. 15:10 | (02) Thunberg bleibt zunächst in Lissabon
03.12. 15:08 | (02) Grünes Gewölbe: 516 Hinweise nach Juwelendiebstahl
03.12. 15:02 | (00) Lehrerverband überrascht über deutsches Abschneiden bei Pisa
03.12. 14:58 | (06) Sachsen will Flüchtlinge nach Syrien-Urlaub schnell abschieben
03.12. 14:53 | (00) Arbeitgeber besorgt wegen Abwärtstrend bei Pisa-Ergebnissen
12
3
4
...
106
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News