News
 

Zeitung: USA besorgt wegen neuartiger «Körper-Bomben»

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat Fluggesellschaften vor der möglichen Gefahr durch Bomben gewarnt, die sich Attentäter in den Körper einpflanzen lassen. Es gebe keine Hinweise auf konkrete Pläne, neue Informationen deuteten jedoch darauf hin, dass Terroristen diese Taktik «ernsthaft in Erwägung ziehen», berichtete die «Los Angeles Times» unter Berufung auf US-Regierungsbeamte. Die Erkenntnisse könnten zu zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen an Flughäfen führen, da herkömmliche Scanner derartige Bomben nicht unbedingt erkennen, hieß es.

Terrorismus / USA
06.07.2011 · 22:00 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen