Zeitung: Schreibers Auslieferung rückt näher

Berlin (dpa) - Die Auslieferung des ehemaligen Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber rückt laut einem Zeitungsbericht immer näher. Der in Kanada lebende Schreiber habe sich auf Anweisung des dortigen Justizministeriums nach Toronto in Auslieferungshaft begeben, so die «Frankfurter Rundschau». Schreiber wehrt sich seit Jahren gegen seine Auslieferung. In Deutschland soll er sich wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung, Bestechung und Betrugs vor Gericht verantworten. Schreiber gilt als Schlüsselfigur in der CDU-Parteispenden-Affäre.
Kriminalität / Kanada / Deutschland
02.08.2009 · 19:51 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
Smartphoneverdienst
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙