Investier in Bier
 
News
 

Zeitung: Immer mehr Helfer Gaddafis quittieren Dienst

Tripolis (dpa) - Die Machtbasis des libyschen Staatschefs Muammar al-Gaddafi bröckelt angeblich weiter. Bereits die Hälfte der Offiziere habe die Geheimdienste und Militärkomitees verlassen, berichtete die arabische Tageszeitung «Asharq al-Awsat». Wie das Blatt weiter berichtete, kontrollieren regimetreue Einheiten und Milizen nur noch knapp die Hälfte der Millionenmetropole Tripolis. Gaddafi habe sich in Bab al-Asisija verschanzt. Sein Quartier werde von Panzern und Raketenwerfern geschützt.

Unruhen / Libyen
27.02.2011 · 10:59 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.04.2018(Heute)
25.04.2018(Gestern)
24.04.2018(Di)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen