Zeitung: GM will Deutschen als Europa-Chef

New York (dpa) - General Motors will offenbar das angespannte Verhältnis zu Deutschland verbessern: Die Opel-Mutter sucht als neuen Chef ihres Europageschäfts bevorzugt einen deutschen Manager. Das berichtet das «Wall Street Journal». Der als Opel-Aufsichtsratschef vorgesehene Bob Lutz solle sich wieder zurückziehen, sobald ein neuer Spitzenmanager für die Europatochter gefunden worden sei, heißt es weiter. Bundesregierung und Opel-Betriebsrat hatten zuletzt mit Unverständnis und Wut auf die Absage des Opel-Verkaufs reagiert.
Auto / Opel
07.11.2009 · 10:07 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
15.11.2018(Heute)
14.11.2018(Gestern)
13.11.2018(Di)
12.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×