News
 

Zeitung: Gauck will mit Union und FDP reden

Berlin (dts) - Der von SPD und Grünen nominierte Präsidentschaftskandidat Joachim Gauck hat sich bereit erklärt, Gespräche mit den Koalitionsfraktionen zu führen. "Würden mich die Bundestagsfraktionen von Union und FDP einladen, käme ich natürlich und würde dort auf viele mir seit Jahren verbundene Menschen bekannte und verbundene Menschen stoßen", sagte Gauck der Tageszeitung "Die Welt" (Samstagausgabe). Mit Blick auf die schwarz-gelbe Mehrheit in der Bundesversammlung sagte Gauck: "Rechnen kann ich schon. Aber ich habe gelernt, dass es im Leben Überraschungen geben kann." Er habe in den vergangenen Jahren "sehr gute Kontakte zur Union" gehabt und sei bei vielen Veranstaltungen bei den Liberalen mit "meiner Freiheitsbotschaft auf große Zustimmung gestoßen".
DEU / Parteien
04.06.2010 · 17:04 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen