Hongkong (dpa)? Trotz eines Verbots der Polizei sind in Hongkong erneut Zehntausende Menschen gegen die Regierung auf die Straße gegangen. Ein langer Protestmarsch zog sich durch den Stadtteil Kowloon. Aus Angst vor erneuten Ausschreitungen blieben zahlreiche Geschäfte geschlossen. Die seit dem 9. ...

Kommentare

(2) Pontius · 20. Oktober um 10:22
Was auch an den Möglichkeiten der digitalen Technik liegen wird. Um Leute zu mobilisieren, um Nachrichten zu empfangen und in die Welt zu senden. Ohne hätten wir wohl schon ein neues Tian'anmen gesehen.
(1) Grizzlybaer · 20. Oktober um 10:08
Eigentlich ist es schon ein Wunder, dass die Chinesen sich das so lange gefallen lassen!
 
Diese Woche
21.11.2019(Heute)
20.11.2019(Gestern)
19.11.2019(Di)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News