Zehntausende demonstrieren in Hongkong

Proteste in Hongkong
Foto: Mark Schiefelbein/AP/dpa
Seit mehr als vier Monaten demonstrieren die Menschen in Hongkong gegen ihre Regierung und den wachsenden Einfluss der kommunistischen Führung in Peking.

Hongkong (dpa) - Trotz eines Polizeiverbots haben in Hongkong wieder Zehntausende Menschen gegen die Regierung protestiert.

Während Demonstranten am Sonntag in einem langen Marsch friedlich durch den zentralen Stadtteil Kowloon zogen, gingen radikale Aktivisten auf einen Zerstörungszug durch die Stadt. Sie blockierten in der chinesischen Sonderverwaltungszone Straßen, warfen Brandsätze und verwüsteten Geschäfte sowie die Eingänge von U-Bahn-Stationen. Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer ein.

Gleichzeitig sangen friedliche Demonstranten die Hymne der Protestbewegung und forderten die Regierung dazu auf, alle ihre Forderungen zu erfüllen. Dazu gehören ein Rücktritt von Regierungschefin Carrie Lam, eine Untersuchung der Polizeigewalt und freie Wahlen. Auch protestierten sie gegen mehrere Angriffe auf Anhänger ihrer Bewegung.

Jimmy Shan, einer der Organisatoren der Märsche, wurde vergangene Woche in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er von Männern auf der Straße zusammengeschlagen worden war. Am Samstag wurde zudem ein 19 Jahre alter Protestanhänger mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt.

Die seit dem 9. Juni andauernden Proteste hatten zuletzt etwas an Fahrt verloren, nachdem die Regierung ein Vermummungsverbot verhängt hatte. Außerdem wurde der U-Bahn-Verkehr eingeschränkt. Das macht es für Demonstranten schwieriger, sich in der Stadt zu bewegen.

Der erneut große Protest am Sonntag zeigt jedoch, dass mit einem baldigen Ende der Demonstrationen in der chinesischen Sonderverwaltungszone nicht zu rechnen ist. Vandalismus und Zusammenstöße zwischen Polizisten und Demonstranten sind vor allem an Wochenenden zur Normalität geworden.

Erneut waren viele Demonstranten mit US-Flaggen zu sehen. Die Annahme eines Gesetzentwurfs im US-Abgeordnetenhaus zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong hatte vergangene Woche schwere Spannungen zwischen China und den USA ausgelöst. Der Entwurf schreibt wirtschaftliche Sanktionen vor, wenn die Autonomie Hongkongs untergraben wird. Er sieht ferner Strafmaßnahmen gegen Politiker vor, die Freiheitsrechte von Hongkongern verletzt haben.

Der Entwurf muss noch im US-Senat verabschiedet werden. Aber er findet große Unterstützung bei Republikanern und Demokraten. Am Ende müsste auch US-Präsident Donald Trump das Gesetz noch unterzeichnen.

Seit mehr als vier Monaten demonstrieren die Menschen in Hongkong gegen ihre Regierung und den wachsenden Einfluss der kommunistischen Führung in Peking. Seit der Rückgabe 1997 an China wird Hongkong mit einem eigenen Grundgesetz nach dem Grundsatz «ein Land, zwei Systeme» autonom regiert. Die sieben Millionen Hongkonger stehen unter Chinas Souveränität, genießen aber - anders als die Menschen in der kommunistischen Volksrepublik - mehr Rechte wie Meinungs- und Versammlungsfreiheit, um die sie jetzt fürchten.

Demonstrationen / Hongkong / Ausschreitungen / Carrie Lam / China
20.10.2019 · 11:35 Uhr
[4 Kommentare]

Top-Themen

21.11. 00:04 | (05) Justizministerin will Ermittlern Fake-Kinderpornos erlauben
21.11. 00:02 | (04) INSA-Umfrage: Wagenknecht beliebter als Merkel
21.11. 00:00 | (01) Kanadas Premierminister stellt neues Kabinett vor
21.11. 00:00 | (00) Finanzministerium sieht "robusten privaten Konsum"
20.11. 23:10 | (02) Moderator Walter Freiwald gestorben
20.11. 22:58 | (00) Goldene Lolas für beste Kurzfilme verliehen
20.11. 22:46 | (01) RTL meldet Tod von Walter Freiwald
20.11. 22:36 | (01) US-Börsen im Minus - Neue Zweifel an Deal mit China
20.11. 22:34 | (02) RTL: Walter Freiwald ist tot
20.11. 21:54 | (00) Tote bei Beschuss von Flüchtlingslager in Syrien
20.11. 21:50 | (01) Tusk wird Chef der Europäischen Volkspartei
20.11. 21:47 | (02) Greta Thunberg mit Kinderfriedenspreis ausgezeichnet
20.11. 21:26 | (06) Bericht: Bundeswehrsoldaten müssen Gratis-Bahnfahrten nicht versteuern
20.11. 20:57 | (05) SPD verteidigt nachgelagerte Besteuerung auf Renten
20.11. 20:48 | (06) Verurteilter Mörder bei Einreise festgenommen
20.11. 20:47 | (00) Maas stößt mit Initiative für Nato-Reform auf positive Resonanz
20.11. 20:46 | (05) EU-Staaten "enttäuscht" über Handelsgespräche mit China
20.11. 20:41 | (06) Türkei nimmt Kooperationsanwalt der deutschen Botschaft fest
20.11. 20:40 | (05) Klein kritisiert Versteigerung von Nazi-Devotionalien
20.11. 20:39 | (01) Weizsäcker-Angreifer wird in psychiatrische Klinik gebracht
20.11. 20:35 | (01) Prinz Andrew lässt öffentliche Aufgaben ruhen
20.11. 20:11 | (00) Nach Wahl in Israel: Gantz mit Regierungsbildung gescheitert
20.11. 19:51 | (02) Laschet stärkt Kramp-Karrenbauer den Rücken
20.11. 19:37 | (01) Britisches Königshaus: Prinz Andrew legt öffentliche Ämter nieder
20.11. 19:29 | (00) Gantz gibt Mandat zur Regierungsbildung in Israel zurück
20.11. 19:28 | (00) Prinz Andrew tritt vorerst von offiziellen Aufgaben zurück
20.11. 19:09 | (07) Strobl für Dauerbeflaggung an allen Schulen
20.11. 19:06 | (03) Arzt in Klinik attackiert - Fritz von Weizsäcker erstochen
20.11. 18:59 | (27) Von Weizsäcker getötet: Angreifer soll in Psychiatrie
20.11. 18:45 | (04) Impeachment-Ermittlungen:  Zeuge bringt Trump in Bedrängnis
20.11. 18:35 | (03) Lottozahlen vom Mittwoch (20.11.2019)
20.11. 18:15 | (00) Biograph: Fritz von Weizsäcker hat sich nicht bedroht gefühlt
20.11. 18:04 | (00) Tödliche Attacke: Weizsäcker-Angreifer wohl psychisch krank
20.11. 18:01 | (00) Globaler Terrorismus-Index: Weniger Terroropfer
20.11. 17:59 | (03) Windenergie profitiert von weltweit auffrischendem Wind
20.11. 17:54 | (01) JU-Chef droht SPD im Grundrenten-Streit
20.11. 17:50 | (06) Globaler Terrorismus-Index: Zahl der Todesopfer sinkt weiter
20.11. 17:48 | (01) DAX im Minus - Wirecard-Aktie lässt stark nach
20.11. 17:26 | (02) Schwangere stirbt bei Hundeattacke in Frankreich
20.11. 17:25 | (00) Fritz von Weizsäcker: Mediziner mit berühmtem Namen
20.11. 17:16 | (05) Israel greift Ziele in Syrien an - Mehr als 20 Tote
20.11. 17:10 | (00) Zeuge widerspricht Trump in Impeachment-Ermittlungen
20.11. 17:08 | (03) Angriff auf Weizsäcker-Sohn: Beschuldigter soll in psychiatrische Klinik
20.11. 17:07 | (00) Mindestens sechs Tote bei Krawallen in Bolivien
20.11. 16:47 | (00) Weizsäcker getötet: Angreifer soll in psychiatrische Klinik
20.11. 16:40 | (01) Zahl gestiegen: 1120 Salafisten in Berlin
20.11. 16:39 | (00) Impeachment-Ermittlungen: Zeuge bestätigt Vorwürfe gegen Trump
20.11. 16:32 | (21) Extinction-Rebellion-Gründer verharmlost den Holocaust
20.11. 16:21 | (08) Bayern zahlt nicht für verschuldete Kommunen anderer Länder
20.11. 16:08 | (01) Sicherheitsrat im Iran: Internet bleibt vorerst gesperrt
20.11. 16:00 | (03) Rekordmenge Kokain in Deutschland aufgespürt
20.11. 15:57 | (41) SPD will mindestens 250 Euro Kindergeld
20.11. 15:55 | (02) Riexinger will Deckelung von Baulandpreisen
20.11. 15:55 | (03) Britischer Wahlkampf: Kritik an Twitter-Account-Umbenennung
20.11. 15:28 | (03) Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze
20.11. 15:11 | (00) Weitere Festnahme im Kindesmissbrauchsfall
20.11. 15:08 | (00) Nato modernisiert Awacs-Aufklärungsflugzeuge
20.11. 14:51 | (00) Allianz-Chef kann sich Übernahme von Lebensversicherer vorstellen
20.11. 14:40 | (03) Nazan Eckes: Familie bringt Christentum und Islam unter einen Hut
20.11. 14:31 | (00) Habeck ruft Extinction Rebellion zu Distanzierung von Hallam auf
20.11. 14:25 | (01) Kokain-Sicherstellungen auf Rekordhoch
20.11. 14:22 | (02) Hessen unterzeichnet Vertrag: Geld für Kitas kann fließen
20.11. 14:11 | (01) Stoltenberg begrüßt Maas-Vorschlag zur Nato
20.11. 14:10 | (00) Türkei plant weitere Abschiebung an diesem Freitag
20.11. 14:08 | (03) Neues Nürnberger Christkind will sich nicht einschüchtern lassen
20.11. 13:56 | (00) Merkel spricht Familie von Weizsäcker ihr Beileid aus
20.11. 13:52 | (02) Luisa Neubauer ruft zur Wahl von Esken und Walter-Borjans auf
20.11. 13:37 | (05) Historikerverband mahnt angesichts des Klimawandels zu Besonnenheit
20.11. 13:32 | (03) Schlagabtausch bei erster TV-Debatte im britischen Wahlkampf
20.11. 13:27 | (03) Ökologe: Klimawandel wird Australier nach Tasmanien vertreiben
20.11. 13:27 | (00) «Hawala-Banking»: Dutzende Tatverdächtige im Visier
20.11. 13:19 | (00) Linke unterstützt SPD-Pläne für neues Kindergeld
20.11. 13:16 | (00) Forscher und Politiker warnen vor Tiefseebergbau
20.11. 13:07 | (19) 38 Prozent vermuten politische Einflussnahme auf Medien
20.11. 12:45 | (02) Bremen erlässt Verbot für rechtsextremen Verein «Phalanx 18»
20.11. 12:41 | (05) Birgit Schrowange hört nach 25 Jahren bei RTL «Extra» auf
20.11. 12:30 | (00) DAX am Mittag im Minus – Fast alle Werte lassen nach
20.11. 12:26 | (02) Arzt erstochen - Polizei: Tatverdächtiger kein Patient
20.11. 12:25 | (04) Peter Handke hat nicht mit Literaturnobelpreis gerechnet
20.11. 12:07 | (01) CDU- und FDP-Spitzenpolitiker für Huawei-Ausschluss bei 5G-Netz
20.11. 11:54 | (03) Woidke erneut zum Ministerpräsidenten Brandenburgs gewählt
20.11. 11:52 | (02) Messerangriff auf Arzt:  Charité reagiert erschüttert
20.11. 11:50 | (01) Knobloch zweifelt am Erfolg ihres Kampfes gegen Antisemitismus
20.11. 11:49 | (00) Griechische Regierung will drei Flüchtlingslager schließen
20.11. 11:37 | (00) Kinderhilfswerk sieht bei Kinderrechten erheblichen Nachholbedarf
20.11. 11:35 | (07) SPD plant laut Dreyer neues Kindergeld-Konzept
20.11. 11:31 | (03) Ex-Dombaumeisterin: Notre-Dame-Wiederaufbau wird "mühsamer Prozess"
20.11. 11:25 | (01) Klimaforscher prophezeit: Venedig wird definitiv im Meer verschwinden
20.11. 11:12 | (01) Enercon-Chef warnt vor Abwanderung der Windbranche
20.11. 11:04 | (01) Bär rechnet "früher oder später" mit Digitalministerium
20.11. 10:58 | (13) CDU will Deutschland-Fahne vor allen Schulen
20.11. 10:52 | (01) Regierung: Gefahr durch Afrikanische Schweinepest weiter "hoch"
20.11. 10:18 | (05) Roger Hallam hält deutsche Haltung zum Holocaust für schädlich
20.11. 10:01 | (00) VZBV-Chef verlangt Neuausrichtung des Kraftfahrt-Bundesamts
20.11. 09:47 | (00) 25 Migranten in Kühlcontainer auf Fähre entdeckt
20.11. 09:46 | (09) Negativzinsen: Commerzbank bittet Firmenkunden verstärkt zur Kasse
20.11. 09:30 | (01) DAX startet niedriger - Anleger warten auf Fed-Protokolle
20.11. 09:25 | (00) Tödlicher Angriff auf Weizsäcker kam von einem 57-Jährigen
20.11. 09:18 | (00) Kinderband Deine Freunde erstmals in «The Voice Kids»-Jury
20.11. 09:07 | (30) Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen
 
Diese Woche
21.11.2019(Heute)
20.11.2019(Gestern)
19.11.2019(Di)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News