ZdK-Mitglied Beate Gilles wird Generalsekretärin der Bischofskonferenz

Bonn, 23.02.2021 (lifePR) - Erstmals rückt eine Frau an die Spitze des Sekretariats der katholischen Deutschen Bischofskonferenz. Die Theologin Dr. Beate Gilles wird neue Generalsekretärin und Geschäftsführerin des Verbandes der Diözesen Deutschlands. Gilles tritt die Nachfolge von Pater Dr. HansLangendörfer SJ an, der im Januar in den Ruhestand ging.

„Wir gratulieren Beate Gilles aufs Herzlichste zu ihrer neuen, verantwortungsvollen Aufgabe“, sagt ZdK-Präsident Thomas Sternberg: „Zum ersten Mal in der Geschichte derDeutschen Bischofskonferenz kommt eine Frau in diese Position. Das ist ein starkes Zeichen.“

Gilles war bis 2010 Leiterin und Geschäftsführerin des Katholischen Bildungswerks Stuttgart e.V. Seit 2010 ist sie Dezernentin für Kinder, Jugend und Familie im Bistum Limburg. Ihr Amt tritt sie am 1. Juli 2021 an.
Medien & Kommunikation
[lifepr.de] · 23.02.2021 · 14:38 Uhr
[0 Kommentare]
 

Mehr als 2.500.000 Infizierte in Deutschland registriert

Maske
Berlin (dpa) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages […] (01)

Apple Watch kann Marktanteil auf Smartwatch-Markt ausbauen

Nach dem aktuellen Global Smartphone Shipments Tracker der Marktforschungsfirma Counterpoint Research für das vierte Quartal 2020 konnte die Apple Watch ihren Marktanteil gegenüber dem gleichen […] (00)