ZDF bestätigt Termin zur Intendanz-Wahl

Am Dienstag hat das Erweiterte Präsidium entschieden, wann der Fernsehrat den Nachfolger von ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut wählt.

Am Dienstag stellten sich die beiden Kandidaten für die ZDF-Intendanz Tina Hassel und Dr. Norbert Himmler dem Erweiterten Präsidium als Personalausschuss vor. Sie kandidieren um die Nachfolge des am 15. März 2022 ausscheidenden Intendanten Dr. Thomas Bellut. In der heutigen Sitzung ging es zudem um die Frage, wann die Wahl durch den Fernsehrat erfolgen solle. Anfang des Monats war vom 2. Juli die Rede. Dieser Termin wurde heute bestätigt.

In der Pressemitteilung hieß es kurz und knapp: „Das Erweiterte Präsidium hat als Personalausschuss entschieden, dass der Fernsehrat die Wahl der Intendantin/des Intendanten am 2. Juli 2021 in Mainz durchführt.“

Dass es überhaupt zu einer Wahl mit zwei Kandidaten kommt, ist etwas überraschend, denn Tina Hassel wurde erst vor wenigen Wochen ins Spiel gebracht. Zuvor deutete vieles daraufhin, dass auf Bellut der jetzige Programmdirektor Himmler folgt, da er einen ähnlichen Lebenslauf wie Bellut vorweisen kann und seit jeher beim ZDF arbeitet. Hassel ist aktuell Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios.
News / Vermischtes
[quotenmeter.de] · 15.06.2021 · 14:48 Uhr
[0 Kommentare]
 

Leverkusen: Keine Rückstände von Dioxin in Rußpartikeln

Chempark Leverkusen
Leverkusen (dpa) - Nach der Explosion und dem Brand in einer Leverkusener Müllverbrennungsanlage hat das […] (03)

Fifa 22 zeigt Einblicke ins Gameplay

Gehört wurden mittlerweile schon einige Details zu Fifa 22, gesehen bisher aber noch wenig. Mit dem neuen […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News