News
 

Zahlen und Fakten zum SPD-Mitgliederentscheid

Auf Entscheid der SPD-Mitglieder kommt es nun an. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/Illustration

Berlin (dpa) - Nun hängt alles an den SPD-Mitgliedern: Sie stimmen über den Koalitionsvertrag mit CDU und CSU ab - und damit auch über eine Fortsetzung der Kanzlerschaft von Angela Merkel (CDU).

- Dauer: 20. Februar bis 2. März, 24 Uhr. Alle Briefe, die später im Postfach des Parteivorstands eingehen, werden nicht berücksichtigt und sind nicht wirksam.

- Teilnehmer: 463 723 SPD-Mitglieder. Das Bundesverfassungsgericht lehnte wie 2013 Anträge ab, die einen Verstoß gegen Grundsätze der repräsentativen Demokratie sehen, wenn Parteimitglieder über die nächste Bundesregierung entscheiden.

- Online-Abstimmung: Ist nur für 2300 im Ausland lebende Mitglieder möglich. Klappt der Test, kann das beim nächsten Mal auch im Inland bei einem SPD-Mitgliederentscheid zum Einsatz kommen.

- Auszählung: Findet in der SPD-Zentrale, dem Willy-Brandt-Haus in Berlin, statt. Die 120 Freiwilligen müssen ihre Handys vorher abgeben.

- Kosten: 2013 waren es laut Parteikreisen rund zwei Millionen Euro.

- Regionalkonferenzen: Sieben in ganz Deutschland mit SPD-Chef Martin Schulz und Fraktionschefin Andrea Nahles, vom 17. bis 25. Februar. Juso-Chef Kevin Kühnert startet seine bundesweite Kampagne für eine Ablehnung des Koalitionsvertrags am Freitag in Leipzig.

- Brieföffnung: Die damalige SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles nannte die beim ersten Entscheid 2013 geliehenen zwei Geräte zum Brieföffnen fachkundig «Hochleistungsschlitzmaschinen». Auch dieses Mal kommen sie zum Einsatz - sie können pro Stunde rund 20 000 Briefe öffnen.

- Die Frage an die Mitglieder: «Soll die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) den mit der Christlich-Demokratischen Union (CDU) und der Christlich-Sozialen Union (CSU) ausgehandelten Koalitionsvertrag vom Februar 2018 abschließen? - Ja oder Nein.» 

- Unterlagen: Die Parteizeitung «Vorwärts» druckt eine Sonderausgabe mit dem 177-seitigen Koalitionsvertrag, die die Mitglieder erhalten, zudem kann er online heruntergeladen werden. Bei den Wahlunterlagen muss auch eine eidesstattliche Erklärung ausgefüllt werden.

- Ergebnis: wird am Sonntag, 4. März verkündet, vom Vorsitzenden der Mandatsprüfungs- und Zählkommission, Schatzmeister Dietmar Nietan.

- Quorum: Das Ergebnis für Annahme oder Ablehnung der Koalition ist bindend, wenn mindestens 20 Prozent der Mitglieder abstimmen. Der 45-köpfige Vorstand kann sich nicht über das Ergebnis hinwegsetzen.

- «GroKo»-Ergebnis 2013: Abgegebene Stimmen: 369 680 (77,86 Prozent), davon wirksam abgegebene Stimmen: 337 880. Mit Ja stimmten: 256 643 (75,96 Prozent), mit Nein votierten: 80 921 (23,95 Prozent).

Parteien / Regierung / SPD / #GroKo / Deutschland
09.02.2018 · 17:14 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 
Archivierte Top-Themen
 

Top-Themen

19.02. 20:50 | (00) Investoren fordern Verjüngung des Deutsche-Börse-Aufsichtsrats
19.02. 20:44 | (00) CDU nominiert Hans zum neuen Ministerpräsidenten im Saarland
19.02. 20:43 | (00) Ziege in Streichelzoo getötet - zwei Verdächtige ertappt
19.02. 20:41 | (00) Europäische Shooting Stars bei der Berlinale geehrt
19.02. 19:25 | (01) Türkei warnt Syriens Regierung vor Unterstützung der Kurden
19.02. 19:09 | (05) Stuttgart 21: Bahn erstattet wegen Käfer-Manipulation Anzeige
19.02. 18:47 | (03) Berichte:  Ivanka Trump führt US-Team bei Olympia-Schlussfeier
19.02. 18:36 | (01) Brexit könnte BASF jedes Jahr 40 bis 60 Millionen Euro kosten
19.02. 18:13 | (17) AfD-Schock zum Start der SPD-GroKo-Wahl
19.02. 18:11 | (00) Umfrage: AfD überholt SPD - Partei ringt um GroKo-Votum
19.02. 18:05 | (00) Bericht: Martin Schmidt als Wolfsburg-Trainer zurückgetreten
19.02. 17:55 | (19) FDP fordert Senkung des Rundfunkbeitrags
19.02. 17:41 | (02) Von Müll begraben: Mindestens 17 Tote in Mosambik
19.02. 17:37 | (00) Umfrage: AfD überholt erstmals SPD
19.02. 17:35 | (00) DAX lässt nach - Finanzwerte im Plus
19.02. 17:33 | (00) Medizin: Können wir die Folgen von Alzheimer bald rückgängig machen?
19.02. 16:57 | (00) CDU-Hoffnungsträgerin Kramp-Karrenbauer
19.02. 16:56 | (00) Kramp-Karrenbauer kündigt inhaltliche Erneuerung der CDU an
19.02. 16:43 | (00) Schauspielerin Tabatabai verteidigt MeToo-Debatte
19.02. 16:32 | (00) Berufsschüler sticht Ex-Freundin auf Schulflur nieder
19.02. 16:25 | (07) Bundeswehr fehlt Winterkleidung für die Nato-Ostflanke
19.02. 16:22 | (18) Bundeswehr fehlt Winterkleidung für die Nato-Ostfront
19.02. 16:20 | (01) Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
19.02. 16:13 | (00) Hans soll neuer Ministerpräsident des Saarlandes werden
19.02. 15:50 | (00) PKV wegen Niedrigzinsen immer stärker unter Druck
19.02. 15:44 | (06) Ex-Oasis-Sänger: Deutsche Polizei hat mir Zähne gezogen
19.02. 15:37 | (00) Syrien: 44 Tote bei Angriffen auf Rebellengebiet
19.02. 15:36 | (02) INSA-Umfrage: AfD überholt SPD
19.02. 15:29 | (00) SPD startet GroKo-Entscheid
19.02. 15:28 | (02) "Bild": AfD überholt SPD in INSA-Umfrage
19.02. 15:20 | (00) Deutsche Skispringer holen Silber im Teamwettbewerb
19.02. 15:00 | (00) Ministerpräsidenten-Wechsel im Saarland: Hans für AKK
19.02. 14:59 | (02) Gröhe: Aktionsplan soll Gesundheitskompetenz steigern
19.02. 14:52 | (00) Olympia-Gold für Zweierbob-Pilot Friedrich
19.02. 14:46 | (00) Zweierbob-Pilot Friedrich gewinnt Olympia-Gold
19.02. 14:38 | (00) Niedermayer: Wahl von Kramp-Karrenbauer "kluger Schachzug" von Merkel
19.02. 14:29 | (00) CDU-Wirtschaftsrat begrüßt Nominierung von Kramp-Karrenbauer
19.02. 14:04 | (03) Luxemburgs Außenminister nennt Orbán "Diktator"
19.02. 14:01 | (00) Vom SPD-Votum zur neuen Regierung
19.02. 14:00 | (00) Kreise: Hans soll neuer saarländischer Ministerpräsident werden
19.02. 13:47 | (00) WHO zieht Bilanz für 2017: 35 Masern-Tote in Europa
19.02. 13:42 | (02) Kramp-Karrenbauer: umfassende Programmdebatte in der CDU
19.02. 13:30 | (00) Bericht: Tobias Hans soll Ministerpräsident des Saarlandes werden
19.02. 13:24 | (00) Spahn lobt Entscheidung für Kramp-Karrenbauer
19.02. 13:16 | (01) Merkel bestätigt: Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden
19.02. 13:02 | (01) Freie Stellen deutschlandweit erst nach 121 Tagen neu besetzt
19.02. 12:48 | (00) Regierung will Freilassung auch anderer Häftlinge in Türkei
19.02. 12:47 | (00) IS-Kämpfer töten im Irak 27 regierungstreue Kämpfer
19.02. 12:34 | (00) DAX legt am Mittag etwas zu - Daimler hinten
19.02. 12:29 | (00) Regierung fördert 175 verschiedene Integrations-Projekte
19.02. 12:28 | (00) Spahn begrüßt Vorschlag für Kramp-Karrenbauer
19.02. 12:24 | (00) Nach Messerangriff auf Mitschüler Anklage erhoben
19.02. 11:47 | (06) AfD-Chef wendet sich gegen Aufrufe zu politischer Gewalt
19.02. 11:43 | (01) Livni kritisiert Morawieckis Aussage über «jüdische Täter»
19.02. 11:43 | (00) Bundesregierung will Zahl von Asylbewerbern aus Georgien eindämmen
19.02. 11:37 | (00) Gericht bestätigt Verfahren gegen Yücel
19.02. 11:34 | (00) Oxfam-Bericht über sexuelle Ausbeutung in Haiti
19.02. 11:29 | (03) Umfrage: CDU-Anhänger wollen keinen Rechtsruck
19.02. 11:29 | (01) Gerangel um Trumps Atomkoffer in Peking
19.02. 11:13 | (04) Özdemir: Normale Beziehungen mit der Türkei derzeit nicht möglich
19.02. 10:48 | (01) Oxfam veröffentlicht Bericht über sexuelle Ausbeutung in Haiti
19.02. 10:21 | (01) Unions-Wirtschaftsflügel begrüßt Entscheidung für Kramp-Karrenbauer
19.02. 10:11 | (00) Aschesäule und Gas nach Ausbruch des Sinabung
19.02. 10:05 | (01) Solarmodule zwischen Windrädern: Die Niederländer nutzen das Meer!
19.02. 09:49 | (01) Thailand: Deutschem droht wegen Sex mit Minderjähriger Haft
19.02. 09:44 | (00) Merkel schlägt Kramp-Karrenbauer als Generalsekretärin vor
19.02. 09:42 | (00) SPD stimmt über GroKo ab
19.02. 09:41 | (00) Suche nach abgestürztem Flugzeug mit Bergsteigern
19.02. 09:31 | (00) DAX startet mit Gewinnen - Deutsche Bank vorne
19.02. 09:12 | (00) Bericht: Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden
19.02. 09:03 | (00) Merkel will Kramp-Karrenbauer als neue Generalsekretärin
19.02. 09:03 | (00) "Süddeutsche": Kramp-Karrenbauer soll CDU-Generalsekretärin werden
19.02. 08:57 | (03) Berlin: Deutlich weniger Kriminalität am Kottbusser Tor
19.02. 08:49 | (00) Nahles in der Wählergunst aktuell weit hinter Merkel
19.02. 08:43 | (01) Moraltheologe Kos verlangt Klarheit bei Segnung homosexueller Paare
19.02. 08:23 | (00) Gastgewerbeumsatz im Jahr 2017 um 0,9 Prozent gestiegen
19.02. 07:59 | (00) Bewegung im Kampf um Katar-Blockade
19.02. 07:56 | (01) Biodiesel legt Tornados auf Fliegerhorst lahm
19.02. 07:52 | (00) Israel fliegt Luftangriff nach Beschuss aus Gazastreifen
19.02. 07:48 | (02) Bericht: Für Nato-Einsatz fehlen Bundeswehr Schutzwesten und Zelte
19.02. 07:31 | (00) VW-Vorstand Renschler: Kulturwandel dauert zehn Jahre
19.02. 07:11 | (00) Kauder: Neue Kanzlerin-Befragung soll noch 2018 starten
19.02. 07:10 | (00) Gehirnerschütterungen bei US-Diplomaten weiter rätselhaft
19.02. 07:02 | (00) Aschesäule und Gas nach Ausbruch von indonesischem Vulkan
19.02. 06:13 | (03) CDU-Vize Klöckner kritisiert SPD-Mitgliederentscheid
19.02. 05:00 | (05) Klöckner will Ökobauern Einsatz von Chemie erlauben
19.02. 04:50 | (00) Merkel will Nachfolger von Generalsekretär Tauber benennen
19.02. 04:46 | (01) Wanka sieht Vollbeschäftigung als erreichbar an
19.02. 03:56 | (01) Schwerer Unfall auf A1 unter Drogen- und Alkoholeinfluss
19.02. 03:29 | (00) Berlinale zeigt Filme über Romy Schneider und Utøya
19.02. 03:12 | (00) SPD stimmt über GroKo ab - Jusos für Neuwahl
19.02. 01:59 | (00) Plädoyers im Prozess um Hamburger Messerattacke erwartet
19.02. 00:57 | (00) Britische Filmpreise:  Fünf Baftas für besten Film «Three Billboards»
19.02. 00:47 | (00) Barley blickt SPD-Mitgliederentscheid positiv entgegen
19.02. 00:31 | (03) Bundeswehr fehlen für Nato-Einsatz auch Schutzwesten und Zelte
19.02. 00:00 | (01) Bundesbank fürchtet Deregulierungswettlauf nach Brexit
18.02. 22:55 | (00) Britische Filmpreise: «Three Billboards» als bester Film prämiert
18.02. 22:54 | (00) Vier Brände binnen fünf Tagen in Berliner Hochhaus
18.02. 22:46 | (00) Flugzeug zerschellt an Berg im Iran? wohl alle 66 Insassen tot
18.02. 22:05 | (00) Mann erschießt fünf Frauen in russischer Unruheregion Dagestan
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.02.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen