Peking (dpa) - Die Zahl der Infektionen und Todesfälle durch das neuartige Coronavirus ist in China erneut gestiegen. Laut der Pekinger Gesundheitskommission starben an der inzwischen Covid-19 genannten Lungenkrankheit erneut 142 Patienten, womit die Gesamtzahl der Opfer in China nun bei 1665 liegt. ...

Kommentare

(1) Pontius · 16. Februar um 10:45
Leider ist die Anzahl der Neuinfizierten immer noch stabil steigend, so dass eine Eindämmung der Seuche leider noch nicht so recht erkennbar ist (auch wenn mir klar ist, dass es noch deutlich schlimmer sein könnte). Dazu kommt immer noch die Dunkelziffer.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News