Unschöne Nachrichten für alle Xbox Live Gold Mitglieder. Vor kurzem hat Microsoft mitgeteilt, dass die Preise in den jeweiligen Märkten teurer werden soll. Nur jene, die bereits eine Verlängerung von 6 Monaten oder 12 Monaten gebucht hatten, bekämen diese noch zum günstigen Preis. Die Pläne sahen ...

Kommentare

(6) thekilla1 · 24. Januar um 18:29
@5 Ich müsste echt überlegen, wann ich MS zuletzt Geld bezahlt habe. Weder für Windows, noch für Office habe ich jemals bezahlt. Klar, aktuell zahlt man eher mit seinen Daten, wenn man Windows benutzt. Mir fällt auch aktuell keine Situation ein, wo die ungewollt an meine Kohle kommen...
(5) The.Frytrix · 24. Januar um 09:20
@4 glaubst du das man dafür genug Leute zusammen bekommt ? Das effektivste wäre ja in diesem Fall das keine mehr eine Xbox live oder Playstation Plus Version kauft ... @3 also da MS in vielen Bereichen tätig ist kommen sie irgendwann auch an dein Geld selbst wenn du es nicht willst ... 😂
(4) Moritzo · 24. Januar um 07:51
Ich habe auch keine Stromfressende Xbox. Dafür aber eine Nintendo Switch. Leider gibt es bei Nintendo mit der Switch ja auch erstmals die "zwangsläufige Mitgliedschaft" wenn man bei inzwischen vielen Spielen alle Inhalte nutzen möchte. Es ist schade, dass die Spieler, ganz gleich bei welcher Konsole zusätzlich noch abgemolken werden. Vieleicht sollten wir Gamer mal in einer der Zukunft (Corona Ende) auf die Straße gehen und dagegen Demonstrieren. Weg mit den Online-Abos fordern und streiken...
(3) thekilla1 · 23. Januar um 23:49
@2 Die kommen gar nicht an mein Geld, weil ich gar keine Xbox besitze :-D
(2) The.Frytrix · 23. Januar um 23:22
@1 wenn sie an dein Geld wollen, dann kommende dran und selbst wenn es über die Hintertür ist....🤔🥺👼
(1) thekilla1 · 23. Januar um 22:00
Wow, damit hätte ich nicht gerechnet. Mich betrifft es zwar nicht, aber ich finde es gut.
 
Diese Woche
02.03.2021(Heute)
01.03.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News