Xbox Game Pass kriegt nur noch langsam neue Abonnenten
Das Wachstum läuft wohl nicht so gut wie erhofft.

Eine Enttäuschung für Microsoft? Die Abonnenten-Zahl des Xbox Game Pass soll im letzten Jahr nur um 37 % gewachsen sein – Ziel waren jedoch 48 %. Diese Information wurde in einem online verfügbaren Finanz-Dokument von Microsoft gefunden.

2020 stieg die Zahl der Abonnenten noch um satte 86 % und sprengte damit die vorhergesagten 71 %, wodurch das Verfehlen des Ziels für 2021 noch bitterer schmecken muss.

Der Xbox Game Pass bietet Abonnenten eine Bibliothek von mehr als 100 Spielen, zu der jeden Monat neue Titel hinzugefügt werden. Das Abonnement kostet 10 € pro Monat.

Games / Xbox / Xbox Game Pass
[game-dna.de] · 21.10.2021 · 12:01 Uhr
[0 Kommentare]
 
Zehn Jahre Haft wegen Mordes für «Ibrahim, den Deutschen»
Düsseldorf (dpa) - Maskiert und schwarz gekleidet verbreitete er Leid und Schrecken. Nils […] (04)
Halle Berry: Sie verlässt gerne ihre Komfortzone
Halle Berry
(BANG) - Halle Berry wollte mit ihrem Regie-Debüt ihre Kinder "stolz" machen. Die 55-jährige Hollywood- […] (02)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News