World War Z: Aftermath – Ko-op Zombie Shooter mit neuen Story-Inhalten und Next Gen-Technik

Saber Interactive hat World War Z: Aftermath angekündigt, den ultimativen Koop-Zombie-Shooter, inspiriert von Paramount Pictures‘ Blockbuster-Film. World War Z: Aftermath ist die nächste Evolution des Original-Hits World War Z, der kürzlich 15 Millionen Spieler weltweit feierte, und bietet 4K|60 FPS-Gameplay auf Next-Gen-Systemen, ein neues Nahkampfsystem, einen neuen First-Person-Modus und vollständiges Cross-Play auf Konsolen und PC.

Angetrieben von der nächsten Generation der dynamischen Swarm Engine von Saber, ermöglicht es World War Z: Aftermath den Spielern das Blatt im Überlebenskampf gegen die Untoten zu wenden. Schließe dich mit bis zu drei Freunden zusammen oder spiele alleine mit KI-Kollegen gegen Horden gefräßiger Zombies in intensiven Story-Episoden an neuen, von Zombies verwüsteten Orten auf der ganzen Welt: Rom, Vatikanstadt und die russische Halbinsel Kamtschatka.

  • Neue Kämpfe aus einer Welt im Krieg: Spielen Sie mit neuen und wiederkehrenden Charakteren und nehmen Sie den Kampf gegen die Untoten mit einem brutalen neuen Nahkampfsystem auf und dezimieren Sie Zekes mit einzigartigen Moves, Perks und Zweihandwaffenoptionen wie Sichel und Beil. Wehren Sie sich gegen neue untote Monstrositäten, darunter Schwärme von fleischfressenden Ratten, die Ihr Team ins totale Chaos stürzen werden.
  • Die nächste Generation der Zombie-Action: Spielen Sie in glorreichen 4K|60 FPS auf Next-Gen-Systemen. Ertragen Sie endlose Wellen von immer schwierigeren Zombies im neuen Spielmodus „Horde Mode XL“, exklusiv für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S, mit Hunderten von mehr Zombies auf dem Bildschirm als je zuvor möglich (Horde Mode XL wird in einem kostenlosen Update nach der Markteinführung erscheinen).
  • Neuer First-Person-Modus: Erleben Sie eine herzzerreißende neue Perspektive mit der immersiven First-Person-Modus-Option von Aftermath.
  • Detailierte Heldenklassen: Stufen Sie acht einzigartige Klassen auf – den Gunslinger, Hellraiser, Slasher, Medic, Fixer, Exterminator, Dronemaster und die brandneue Vanguard-Klasse – jede mit ihren eigenen Perks und Spielstilen. Passen Sie Ihre Waffen an, um jede Herausforderung zu überstehen, und erobern Sie neue tägliche Missionen mit speziellen Modifikatoren für Bonusbelohnungen.
  • Die volle World War Z Erfahrung: Aftermath enthält alle Inhalte aus World War Z: Game of the Year Edition, einschließlich der vollständigen Episoden in New York, Moskau, Marseille und Tokio.
  • Überall mit Freunden spielen: Aftermath unterstützt bis zu vier Spieler im Koop-Modus mit vollem Cross-Play zwischen Konsolen und PC.

World War Z Aftermath

World War Z: Aftermath wird später in diesem Jahr für PlayStation 4, Xbox One und PC für 39,99 € erscheinen, mit Abwärtskompatibilität auf PlayStation 5 und Xbox Series X|S bei 4K|60 FPS. Spieler, die das ursprüngliche World War Z besitzen, können World War Z: Aftermath für 19,99 € auf ihren jeweiligen Plattformen erwerben. World War Z: Aftermath: Deluxe Edition, die ein Bonus-Waffenpaket, Waffen-Skins und vier Tage Early Access enthält, wird für 49,99 € erhältlich sein (29,99 € für World War Z-Besitzer).

Anfang 2022 wird World War Z: Aftermath offiziell auf PlayStation 5 und Xbox Series X|S mit zusätzlichen Next-Generation-Features und -Erweiterungen erscheinen, darunter der neue Horde Mode XL. Ein kostenloses Upgrade auf die Next-Generation-Version von Aftermath wird für Spieler verfügbar sein, die Aftermath auf PlayStation 4, Xbox One oder PC auf ihren jeweiligen Plattformen kaufen.

World War Z Aftermath Logo

Gaming / PC / PC News / PlayStation 4 / Playstation 4 News / PlayStation 5 / PlayStation 5 News / Xbox / Xbox One News / Xbox Series S News / Xbox Series X News / Paramount Pictures / Saber Interactive / Trailer / World War Z / World War Z: Aftermath
[gametainment.net] · 14.06.2021 · 20:13 Uhr
[0 Kommentare]
 

Linksfraktion für mehr Geld für mobile Luftfilter in Schulen

Mobile Luftfilter in Schulen
Berlin (dpa) - Die Linksfraktion fordert von der Bundesregierung mindestens 400 Millionen Euro an […] (03)

Britney Spears: Unterstützung von ihrer Mutter!

Britney Spears
(BANG) - Britney Spears Mutter kämpft für den Abzug ihres Ex-Mannes als Vormund. Die Popsängerin […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
29.07.2021(Heute)
28.07.2021(Gestern)
27.07.2021(Di)
26.07.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News