World of Warships: Das Grand Battle bringt Super-Schlachtschiffe

Wargaming veröffentlicht heute Update 0.10.5 des beliebten Free-to-Play Seekampf-Spiels World of Warships. Das Spiel bekommt somit eine Reihe neuer Features und Verbesserungen.

Das Grand Battle

Der neue Grand Battle-Modus wirft die Spieler in eine alternative Geschichte, in der sie Super-Schlachtschiffe steuern, bei denen Feuerkraft über allem steht. Der Modus beinhaltet Schiffe der Stufen IX und X, die sich in einem 9-gegen-9-Kampf gegenüberstehen. Dabei dürfen auf jeder Seite drei Super-Schlachtschiffe vertreten sein.

Neu auf hoher See sind die Satsuma, ein Projekt basierend auf der Yamato mit 510mm-Geschützen, und die Hannover, eine Version der H-42 mit vier Zwillingsgeschütztürmen mit je 483mm-Kalibern. Die zweite Batterie der Hannover enthält 128mm Doppelzweckartillerie.

Um diese mächtigen Schiffe zu steuern, müssen Spieler Intelligence Reports verdienen. Diese neue Resource gibt es beim täglichen Log-In und dem Spielen von Schiffen der Stufe IX im Grand Battle. Belohnungen für das Teilnehmen in den dazugehörigen Kampf-Missionen sind neue Tarnung, eine Flagge und das Grand Battle-Patch.

Deutsche Zerstörer kommen auf alle Server

Die deutschen Zerstörer verlassen den Early Access und gehen nun mit ihrem Tech-Baum auf den Hauptservern live. Die Stufe VII Z-31, Stufe VIII Gustav Julius Maerker, Stufe IX Felix Schultz und Stufe X Elbing können nun erforscht werden.

Diese Schiffe vereinen zielgenaue Hauptbatterien mit zerstörerischer, panzerbrechender Munition und besitzen eine hohe Durchschlagskraft und verbesserte Granatenabprallwinkel.

Summer Battles zum amerikanischen Unabhängigkeitstag

Vier themenbezogene Kampf-Missionen führt die Spieler im Update 0.10.5 zum Schlachtschiff Colorado in ihrer Unabhängigkeitstag-Bemalung. Dazu gibt es Tarnungen und Signale und eine themenbezogene Auktion.

Weitere Features sind große Veränderungen der Spielmechanik. So wird etwa der Teambeschuss entfernt und die Raketenabschuss-Mechaniken der Angriffsflugzeuge verändert.

Gaming / News / PC-Computer / PlayStation / Xbox / Grand Battle / Schlachtschiffe / Update / Wargaming / World of Warships
[toptechnews.de] · 17.06.2021 · 14:54 Uhr
[0 Kommentare]
 

Aiwanger: Impfskepsis wegen Nebenwirkungen in eigenem Umfeld

Hubert Aiwanger
München (dpa) - Bayerns Vize-Regierungschef Hubert Aiwanger hat seine Skepsis gegenüber Corona-Impfungen […] (23)

‚God is a Bullet‘: Dreh wegen positiver Coronafälle gestoppt

Nikolaj Coster-Waldau
(BANG) - Die Dreharbeiten zu ‚God is a Bullet‘ mussten wegen positiver Coronafälle unterbrochen werden. […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
29.07.2021(Heute)
28.07.2021(Gestern)
27.07.2021(Di)
26.07.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News