Malmö (dpa) - Mit einem couragierten und in der zweiten Halbzeit phasenweise glanzvollen Auswärtsauftritt hat der VfL Wolfsburg hochverdient das Achtelfinale der Europa League erreicht. Der Fußball-Bundesligist gewann beim schwedischen Rekordmeister Malmö FF mit 3: 0 (1: 0) und überstand damit ...

Kommentare

(6) O.Ton · 02. März um 11:17
Muss noch beifügen, daß Malmö FF war einmal europäische Spitze: Im Finale des Europapokals der Landesmeister 1978/79 (Vorgänger der Champions League!) Und jetzt so mittelmässig. :-(
(5) darkshroxx · 01. März um 12:33
NA dann
(4) Marc · 29. Februar um 00:28
Ziemlich erfolgreich die deutschen Mannschaften bisher.
(3) O.Ton · 28. Februar um 06:39
Nordeurop. Vereinfußball ist heute aber ziemlich lau u. mau. Nur Nachwuchszüchter. Auf American: Farm teams. :-(
(2) ircrixx · 28. Februar um 06:23
Eng und laut ... das ist Stimmung, die ich liebe! Da können die Nachbarn sich beschwern, wie sie wolln.
(1) 17August · 28. Februar um 03:49
nic
 
Diese Woche
01.04.2020(Heute)
31.03.2020(Gestern)
30.03.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News