WM-Qualifikation: Deutschland zieht WM-Ticket

Skopje (dts) - Am achten Spieltag der WM-Qualifikation hat die deutsche Fußballnationalmannschaft in Skopje gegen Nordmazedonien mit 4:0 gewonnen und sich damit direkt für die Fußball-WM 2022 in Katar qualifiziert. Die Mannschaft von Chefcoach Hansi Flick übernahm rasch die Kontrolle, Nordmazedonien zog sich immer wieder komplett in die eigene Hälfte zurück. In der 50. Minute gelang es den Deutschen erstmals erfolgreich die Abwehr des Gegners zu überwinden: Havertz traf nach einem Pass von Müller zum 1:0.

In der 70. und der 73. Minute folgte Werner mit dem zweiten und dritten Treffer für die überlegenen Deutschen. In 83. konnte Musiala noch auf 4:0 erhöhen. Deutschland ist damit sicher erster in seiner Gruppe und direkt für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar qualifiziert. Bei den verbleibenden Qualifikationsspielen gegen Liechtenstein am 11. November und drei Tage später am 14. November in Armenien kann die Mannschaft somit ohne Druck frei aufspielen.
Sport / DEU / Fußball / Nordmazedonien
11.10.2021 · 22:38 Uhr
[5 Kommentare]
 
Geschrumpfte Linksfraktion im Bundestag wählt Spitze
Amira Mohamed Ali
Berlin (dpa) - Die Linke kämpft nach Ansicht ihrer Co-Fraktionschefin Amira Mohamed Ali in den kommenden […] (00)
Review: XGIMI Horizon Pro 4K Heimkinoprojektor im Test
Im Zeitalter des rasanten technischen Wandels und der Digitalisierung sind zuverlässige, hochwertige und […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
25.10.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News