Wirtschaftsleistung im ersten Quartal um 1,7 Prozent geschrumpft

Wiesbaden (dts) - Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland ist im ersten Quartal 2021 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 1,7 Prozent niedriger gewesen als im Vorquartal. Gleichzeitig war es preis- und kalenderbereinigt 3,0 Prozent niedriger als im Vorjahresquartal. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit.

Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.
Wirtschaft / DEU / Wirtschaftskrise
30.04.2021 · 10:02 Uhr
[0 Kommentare]
 

Parlamentswahl befeuert schottische Unabhängigkeitsdebatte

Parlamentswahlen in Schottland
Edinburgh (dpa) - Beflügelt von einem starken Ergebnis bei der Parlamentswahl in Schottland fordert die […] (11)

Bus Simulator 21 – Der bisher umfangreichste Teil der beliebten Simulationsreihe

Seit jeher begeistert die Bus Simulator -Serie ihre Fans mit original lizenzierten Bussen international bekannter Hersteller. astragon Entertainment und stillalive studios freuen sich daher umso mehr, auch […] (00)
 
 
Suchbegriff