Wirtschaft in Bundestagsfraktionen immer noch Männersache

Berlin (dts) - In den Bundestagsfraktionen von CDU/CSU, FDP, AfD und Die Linke gilt Wirtschaft offenbar immer noch als Männersache. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Alle 13 Referenten dieser Fraktionen für den Wirtschaftsausschuss des Bundestags sind männlich.

Für die Grünen arbeiten dagegen drei Frauen, für die SPD zwei Frauen und ein Mann. Noch einseitiger ist das Geschlechterverhältnis bei den zuständigen Abgeordneten: Linke, SPD, FDP, Union und AfD schicken 40 Männer und nur 4 Frauen als ordentliche Mitglieder in den Wirtschaftsausschuss. Die Grünen dagegen legen Wirtschaftsfragen hingegen bevorzugt in Frauenhand: Vier ihrer fünf regulären Ausschussmitglieder sind weiblich.
Politik / DEU / Gesellschaft
15.05.2020 · 13:00 Uhr
[3 Kommentare]
 

Biden unterzeichnet Gesetz für Feiertag zum Skaleverei-Ende

Biden
Washington (dpa) - In den USA wird der Gedenktag «Juneteenth», der das Ende der Sklaverei markiert, […] (01)

Collien Ulmen-Fernandes: Bloß keine Influencerin!

Collien Ulmen-Fernandes
(BANG) - Collien Ulmen-Fernandes will ihrer Tochter unbedingt ausreden, Influencerin zu werden. Was willst […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News