Die Finanzmarktaufsicht FCA gab am späten Montagabend grünes Licht für den Münchener Konzern, elektronische Zahlungen in Großbritannien wieder abzuwickeln. Die Kunden könnten ihre Karten wie üblich nutzen, so die Behörde. Die FCA wolle die Geschäfte von Wirecard eigenen Angaben zufolge aber genau ...

Kommentare

(4) Talon · 30. Juni um 16:56
Die gehören zu den Big4. Die werden nicht vom Markt verschwinden.
(3) flapper · 30. Juni um 16:33
das ist fast wie ein Todesurteil für EY - wer ordert die denn noch
(2) Marc · 30. Juni um 15:52
Das wird noch schöne Kreise ziehen...da hat EY ja jahrelang Einsicht gehabt und dann nix gemerkt? Wofür wurden die eigentlich bezahlt?
(1) flapper · 30. Juni um 13:30
da ist ja mal wieder die Kacke voll am dampfen
 
Diese Woche
07.07.2020(Heute)
06.07.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News