Wirbel um AKK-Äußerungen zu Maaßen

Berlin (dts) - Der Wirbel um die Äußerungen von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer zu einem möglichen Parteiausschluss von Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen geht weiter. Die Verteidigungsministerin selbst hatte am Nachmittag dementiert, einen entsprechende Forderung aufgestellt zu haben. Die Funke-Zeitungen hatten hingegen zuvor berichtet, Kramp-Karrenbauer habe in einem Gespräch mit den Journalisten einen Parteiausschluss "ins Spiel" gebracht.

"Ich sehe bei Herrn Maaßen keine Haltung, die ihn mit der CDU noch wirklich verbindet", wurde die Parteichefin zudem zitiert. Thüringens Landeschef Mike Mohring nannte eine solche Personaldiskussion in der "Welt am Sonntag" "nicht sonderlich hilfreich". Generalsekretär Paul Ziemiak nahm Kramp-Karrenbauer in derselben Zeitung in Schutz. Sie habe im Interview nicht Maaßens Ausschluss gefordert, aber ihn deutlich kritisiert, weil er zu oft den politischen Gegner in den eigenen Reihen sehe: "Und als Vorsitzende hat sie das Recht und die Pflicht, Kritik zu üben", sagte Ziemiak. "Gerade innerhalb der Partei müssen wir respektvoll miteinander umgehen, auch wenn wir verschiedener Meinung sind. Es geht schließlich um die Zukunft unseres Landes." CDU-Innenpolitiker Armin Schuster sagte der "Welt am Sonntag": "Wir sollten Maaßens selbstgewählte Märtyrerrolle nicht durch solche Diskussionen aufwerten und schon gar nicht zu diesem Zeitpunkt. Maaßen nervt mit seiner eigensüchtigen Heldeninszenierung selbst Konservative in der Union, und von denen haben ihm einige in schweren Zeiten lange zur Seite gestanden." Ein Rauswurf sei aber unverhältnismäßig. Peter Tauber, Staatssekretär im Verteidigungsministerium, sagte der Zeitung: "Niemand will ihn rauswerfen. Zumindest der Vorsitzenden wird da von Journalisten was in den Mund gelegt, was sie nie gesagt hat. Das ist doch eine Phantomdebatte. Dieser Mann, der im Amt so viel Schaden angerichtet hat, genießt sowieso als Pensionär zu viel Aufmerksamkeit. Dass sein Tun als einfaches Mitglied der Partei nicht wirklich hilft, steht auf einem anderen Blatt." Niedersachsens Landeschef Bernd Althusmann sagte der "Welt am Sonntag": "Jetzt bitte mal tief durchatmen. Als Volkspartei müssen wir unterschiedlichste Meinungen und Positionen aushalten, auch sehr wert-konservative Provokateure. Die CDU hat eine gemeinsame Wertebasis, die uns eint und die alle Mitglieder respektieren sollten. Eine klare Abgrenzung zur AfD gehört dazu. Darauf hat die Bundesvorsitzende ermahnend zu Recht hingewiesen. Meines Erachtens hat sie dabei aber keinen Parteiausschluss gefordert, dessen Hürden ohnehin sehr hoch sind." Vincent Kokert, CDU-Landesvorsitzender in Mecklenburg-Vorpommern, sagte der "Welt am Sonntag": "Herr Maaßen verhält sich ohne Frage unklug - damit ist er in der CDU aber offenkundig nicht allein. Spekulationen über Parteiausschlussverfahren helfen uns nicht weiter. Unsere Gegner sind nicht in den eigenen Reihen zu suchen, schon gar nicht im Wahlkampf. Die CDU ist die einzig verbliebene Volkspartei und das soll sie auch bleiben."
Politik / DEU / Parteien
17.08.2019 · 21:07 Uhr
[6 Kommentare]

Top-Themen

09.09. 17:59 | (04) Verletzte nach Turbulenzen bei Eurowings-Flug nach Berlin
09.09. 17:51 | (07) Die Waldsiedlung und ihr neuer «Kümmerer» von der NPD
09.09. 17:50 | (00) Verteidigungsministerium will gegen Rechtsextremisten vorgehen
09.09. 17:38 | (00) Kampf um Fraktionsspitze: Grüne demonstrieren Normalität
09.09. 17:35 | (00) DAX mit moderaten Gewinnen - Notenbankgeld als Kurstreiber
09.09. 17:09 | (02) Audi prüft kleinere Modellpalette
09.09. 17:08 | (03) Gesetz gegen No-Deal-Brexit in Kraft - Bercow kündigt Rücktritt an
09.09. 16:57 | (29) Ereignisse in London überschlagen sich
09.09. 16:54 | (00) Witwe von IS-Terrorist Cuspert in Hamburg festgenommen
09.09. 16:50 | (02) Studie: 2025 fehlen noch mehr Grundschullehrer als gedacht
09.09. 16:45 | (04) FDP verteidigt SUV gegen Kritik
09.09. 16:40 | (01) Queen billigt Gesetz gegen No-Deal-Brexit
09.09. 16:40 | (00) Britischer Parlamentspräsident John Bercow bietet Rücktritt an
09.09. 16:21 | (00) NPD-Ortsvorsteher soll abgewählt werden - gemeinsamer Antrag
09.09. 16:20 | (11) Studie: 2025 fehlen mehr als 26.000 Grundschullehrer
09.09. 16:11 | (10) Bankräuber hält stundenlanges letztes Wort
09.09. 16:08 | (00) SUV-Unfall - Hinweise auf epileptischen Anfall?
09.09. 16:04 | (00) Karliczek will mehr Studienplätze für Lehrerausbildung
09.09. 16:02 | (10) Kampfbegriff SUV - was dahinter steckt
09.09. 15:59 | (03) 50 Prozent Frauenanteil in von der Leyens EU-Kommission
09.09. 15:57 | (05) Bericht: Daniela Ludwig wird Drogenbeauftragte der Bundesregierung
09.09. 15:51 | (01) Ex-Justizministerin: Vorratsdatenspeicherung ist kein Allheilmittel
09.09. 15:35 | (08) Kreml und Opposition zufrieden mit Ergebnis
09.09. 15:20 | (02) Lehrerverband wirft Kultusbehörden Planlosigkeit vor
09.09. 15:16 | (13) Altmaier: Privates Kapital für mehr Klimaschutz mobilisieren
09.09. 15:06 | (15) «Grüner Knopf» - Neues Siegel für nachhaltige Kleidung
09.09. 15:04 | (00) Verdi-Chef zieht positive Bilanz seiner Arbeit
09.09. 14:56 | (00) Eine Frau stirbt nach Explosion auf Dorffest in Freudenberg
09.09. 14:46 | (02) Teuteberg beklagt mangelnde Bereitschaft zu politischem Engagement
09.09. 14:19 | (07) WHO: Alle 40 Sekunden stirbt ein Mensch durch Suizid
09.09. 14:12 | (04) Kommunen gegen SUV-Verbot und Temporeduzierung in Innenstädten
09.09. 13:55 | (05) Tödliche Explosion: Experten untersuchen Bratpfanne
09.09. 13:54 | (00) Spannungen zwischen Israel und Iran-treuen Milizen
09.09. 13:51 | (01) Ex-Grünen-Chefin Peter kritisiert Özdemir-Kandidatur
09.09. 13:51 | (01) Internet-Kriminalität: Jeder Vierte wird Opfer
09.09. 13:20 | (11) Nach SUV-Unfall: Gutachter und Krankenakte des Fahrers
09.09. 13:15 | (04) Britisches Parlament muss schon heute in die Zwangspause
09.09. 13:02 | (00) Parlamentspause in Großbritannien beginnt am Montagabend
09.09. 12:57 | (03) Kampf der Verlustenergie: München setzt auf Supraleiter für das städtische ...
09.09. 12:49 | (01) Bärbel Bas soll SPD-Fraktionsvize werden
09.09. 12:46 | (00) Parlamentspause in Großbritannien soll am Montagabend beginnen
09.09. 12:40 | (02) DWD warnt vor ergiebigem Dauerregen im östlichen Mittelgebirge
09.09. 12:30 | (00) DAX am Mittag im Plus - Auto-Werte vorne
09.09. 12:29 | (06) Johnson in Irland: EU-Austritt Ende Oktober ist gesetzt
09.09. 12:25 | (03) Witwe von IS-Terrorist Cuspert in Hamburg verhaftet
09.09. 12:16 | (06) Kassenarzt-Chef will Verbot von E-Tretrollern
09.09. 12:03 | (06) Hongkonger Aktivist Joshua Wong auf dem Weg nach Deutschland
09.09. 11:53 | (00) Künast kritisiert staatliches Textilsiegel
09.09. 11:45 | (03) Brandenburgs Grüne fordern Gesetz gegen Agrar-Großinvestoren
09.09. 11:30 | (01) Widmann-Mauz: Arbeitsmarktintegration besser als erwartet
09.09. 11:29 | (03) Giffey plant Elterngeldreform noch in diesem Jahr
09.09. 11:26 | (06) Frau stirbt nach schwerer Explosion auf Dorffest
09.09. 11:17 | (02) Renault-Chef fürchtet Krise in Autoindustrie
09.09. 10:59 | (00) Rückschlag für Kremlpartei bei Regionalwahl in Moskau
09.09. 10:53 | (09) DHDL: Das nächste Frank-Thelen-Investment rutscht in die Insolvenz
09.09. 10:34 | (10) Fahrlässige Tötung? Ermittlungen und Debatte nach SUV-Unfall
09.09. 10:28 | (06) Grünen-Fraktionschefin gegen SUV-Verbot
09.09. 10:00 | (12) Dreyer pocht auf großzügige Grundrente
09.09. 09:57 | (11) Renault-Chef verspricht günstige Elektroautos
09.09. 09:31 | (11) Kommt der Handschlag aus der Mode?
09.09. 09:31 | (01) DAX startet im Plus - Anleger warten auf EZB-Ratssitzung
09.09. 09:26 | (01) Göring-Eckardt ruft Merkel zu Treffen mit Hongkong-Aktivisten auf
09.09. 09:24 | (00) Neuer Versuch Johnsons für Neuwahl
09.09. 09:04 | (03) AOK und TK gegen Einschränkung der Arztwahl
09.09. 08:52 | (04) Kanada: Bürger spenden 3 Millionen Dollar, um abgelegenen Fjord vor Holzfällern ...
09.09. 08:47 | (01) Offizielle Besuche in Trump-Hotels: US-Kongress hat Fragen
09.09. 08:38 | (01) Arbeitsminister erwartet "Herbst der Entscheidungen"
09.09. 08:28 | (01) Handwerk macht mehr Umsatz
09.09. 08:19 | (16) Obergrenze für SUV in Innenstädten gefordert
09.09. 08:12 | (01) Deutsche Exporte legen zu
09.09. 07:54 | (00) Unternehmen fordern ambitioniertes Klimaschutzgesetz
09.09. 07:54 | (01) Start für «Grünen Knopf» für nachhaltige Kleidung
09.09. 07:42 | (05) Regierung warnt vor Gesundheitsgefahren durch mehr Hitze
09.09. 07:30 | (00) Kremlpartei verteidigt Mehrheit
09.09. 07:21 | (03) Bundesstiftung: Aufarbeitung der SED-Diktatur noch nicht vorbei
09.09. 07:11 | (03) FU-Vorsitzende will "Reißverschlussverfahren" für CDU-Wahllisten
09.09. 06:57 | (05) Kassenärzte-Chef für Verbot: E-Tretroller sind «Katastrophe»
09.09. 06:38 | (03) Regelmäßig Übergriffe und Zwang in der Psychiatrie
09.09. 06:22 | (02) Studie: 2025 fehlen mehr als 26 000 Grundschullehrer
09.09. 06:02 | (00) Umfrage: Regelmäßig Übergriffe und Zwang in der Psychiatrie
09.09. 05:00 | (00) Verkehrsministerium gibt Millionen für Öffentlichkeitsarbeit aus
09.09. 05:00 | (00) Fricke sieht Habeck-Vorstoß kritisch
09.09. 05:00 | (01) Müllers Textilsiegel "Grüner Knopf" stößt auf scharfe Kritik
09.09. 05:00 | (02) Kommunen laufen Sturm gegen Spahn-Reformpläne für Notfallversorgung
09.09. 04:54 | (00) Premierminister Boris Johnson will Neuwahl durchdrücken
09.09. 04:47 | (04) Italienische Regierung vor Vertrauensabstimmung im Parlament
09.09. 04:45 | (00) Taifun überzieht Tokio mit Sturmböen und Regen
09.09. 04:01 | (00) Russland-Wahl: Kremlpartei mit Ergebnis zufrieden
09.09. 03:57 | (01) Kassenärzte-Chef für Verbot von E-Tretrollern
09.09. 03:39 | (04) FDP: Renteneintrittsalter muss flexibler werden
09.09. 01:45 | (01) Boa in Boppard entdeckt
09.09. 01:31 | (00) Maas mahnt im Iran-Konflikt zu Verantwortungsbewusstsein
09.09. 01:27 | (03) Debatte über Obergrenze für große SUV in den Innenstädten
09.09. 01:00 | (00) Maas warnt vor Krieg mit Iran
09.09. 00:00 | (06) Anlegerschützer wollen Steuerpläne von Scholz stoppen
09.09. 00:00 | (05) Bartsch will Linksbündnis auf Bundesebene ab 2021
09.09. 00:00 | (00) Bericht: Regierungsvertreter wollten sich mit Aktivist Wong treffen
09.09. 00:00 | (02) Habeck-Vorstoß zur Schuldenbremse löst geteiltes Echo aus
09.09. 00:00 | (01) Europa-Staatsminister Roth sieht von der Leyen als Verbündete der SPD
08.09. 23:44 | (01) Sudans neue Regierung vereidigt - vier Frauen im Kabinett
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News