Will Smith träumt von einem digitalen Marlon Brando

Will Smith
Foto: BANG Showbiz
Der Schauspieler ist begeistert von der Idee, moderne Technologie dazu benutzen, um die Film-Legende zurück ins Leben zu erwecken.

(BANG) - Will Smith will Marlon Brando dank digitaler Technologie zurück auf die Leinwand bringen.

Der Hollywood-Star ist ein riesiger Fan der 2004 verstorbenen Film-Ikone. Ein gemeinsames Projekt hielt er bisher stets für unmöglich - bis jetzt. Für seinen neuen Film 'Gemini Man' wurde nämlich eine digitale Version seines 23-jährigen Selbst erstellt, was Schauspieler nun darüber träumen lässt, was sonst noch alles möglich ist. ''Es ist ziemlich verrückt, zu denken, dass es jetzt eine 23-jährige digitale Version von mir selbst gibt, ein Avatar, den ich für weitere Filme benutzen kann'', zeigt sich der 51-Jährige beeindruckt. ''Nachdem die Technologie immer besser wird, kann ein junger Will Smith einen Film mit einem jungen Marlon Brando machen? Genau daran denke ich nämlich.''

Obwohl Will inzwischen ein riesiger Fan der Technologie ist, gesteht er, dass ihm anfangs nicht ganz wohl bei der Sache gewesen sei. ''Mein Herzschlag setzte erst mal aus, als ich dieses Bild gesehen habe. Es ist wirklich furchteinflößend und seltsam, deine digitale Reinkarnation auf diese Weise zu sehen'', gesteht er gegenüber dem britischen 'OK!'-Magazin.

Seine lebhafte Fantasie bezeichnet der 'Men in Black'-Star als ''Geschenk'', das ihm durch viele schwere Zeiten geholfen habe: ''Während meiner Kindheit gab es ein paar traumatische Erlebnisse und ich musste lernen, in meine Fantasiewelt zu fliehen. Glücklicherweise hatte ich stets diese Fähigkeit. Egal, was in meinem Leben und in der Welt passierte, ich konnte in meine Fantasiewelt fliehen. Ich konnte einen wunderschönen Ort öffnen, der blockierte, was auch immer in der Welt passierte.''

Film
13.10.2019 · 10:45 Uhr
[3 Kommentare]