Warschau (dpa) – Ein ausgewachsenes Wildschwein ist in der südpolnischen Stadt Krakau (Krakow) in einen Kosmetiksalon gelaufen. Wie das Nachrichtenportal TVN24.pl am Samstag unter Berufung auf die Polizei berichtete, flüchteten Personal und Kunden verängstigt aus dem Laden und schlugen die Tür ...

Kommentare

(9) TheRockMan · 22. Mai um 01:23
@8: Um dich anzumelden? Jackpot! Ich kann dir sofort Plätze in Bremen, Wunstorf, Göttingen, Bielefeld, Herborn und München anbieten. Haldol for free - literweise.
(8) all4you · 22. Mai um 01:10
@7 Du solltest dich in ärztliche Behandlung geben.
(7) TheRockMan · 22. Mai um 00:55
@6: Kosmetikerinnen sind auch in Polen selten bewaffnet. In den USA hätte das Wildschein keinerlei Überlebens-Chance gehabt. Aber ist der Kosmetiksalon gegen Wildscheine versichert? Warum war der Salon nicht in einer Garage? War das Wildschwein Ossi, das behaupet, Wessi zu sein? Warum hat das Wildschwein keine Solarzellen am Turm seines Windrads? Missbraucht das Wildschwein Hunde für Wahlkampf-Fotos? Ist das Wildschein Schuldgruppe der Affenpocken, die siich infizieren und sterben soll?
(6) all4you · 22. Mai um 00:43
Schön zu lesen, das man das Tier nicht einfach erschossen hat.
(5) krebs77 · 21. Mai um 22:49
Es wollte sich die Schalen maniküren lassen. Als die dann alle geflüchtet sind hat es keine Unordnung gemacht ... nein, nein ... es suchte den Nagelpolierer * hahahahaa
(4) KonsulW · 21. Mai um 22:41
Wollte sich wohl mal schön machen lassen.
(3) TheRockMan · 21. Mai um 22:32
Ich wüsste gern, was das Wildschwein zu diesem Besuch animiert hat. Ok, dass Kund*innen und Personal in Panik flühten, kann ich verstehen. Mit Wildschweinen ist nicht gut Kirschen essen.
(2) marcusb · 21. Mai um 22:10
"Kommen Sie mit erhobenen Klauen heraus!" 🤣
(1) pullauge · 21. Mai um 21:59
wollte wohl auch mal frisch gekämmt werden
 
Suchbegriff

Diese Woche
29.06.2022(Heute)
28.06.2022(Gestern)
27.06.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News