• Zahlungsausfall bei Evergrande macht Anleger nervös • Erinnerungen an Lehman-Pleite werden wach • Analysten rechnen nicht mit zweiter Finanzkrise Ein Immobilienriese mit 300 Milliarden US-Dollar Schulden, der die Zinsen für seine Kredite nicht bedienen kann: Der chinesische Evergrande -Konzern ...

Kommentare

(1) AS1 · 23. September um 18:30
Der Vergleich verbietet sich aufgrund der wesentlich stärkeren Einflussnahme des chinesischen Staates auf die Wirtschaft. Die chinesische Regierung wird nicht dafür sorgen, dass eine Pleite verhindert wird, aber sie wird die Folgen einer solchen Pleite eindämmen, um die eigene Wirtschaftspolitik nicht zu diskreditieren.
 
Suchbegriff

Diese Woche
20.10.2021(Heute)
19.10.2021(Gestern)
18.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News