News
 

Wieder Treibstoff-Explosion in Kenia - Mindestens vier Tote

Addis Abeba (dpa) - Knapp zehn Tage nach der Pipeline-Explosion in einem kenianischen Slum mit über 100 Opfern hat ein ähnlicher Unfall weitere Menschen in den Tod gerissen. Mindestens vier Menschen seien qualvoll verbrannt, als sie versuchten, Treibstoff aus einem verunglückten Tanklastwagen abzuschöpfen. Das berichtet die kenianische Zeitung «Daily Nation». Mindestens 45 Menschen wurden schwer verletzt. Der Fahrer hatte die Kontrolle über den LKW verloren, der sich überschlug. Zahlreiche Anwohner versuchten Benzin in Kanister abzufüllen. Kurz darauf explodierte der Wagen.

Öl / Brände / Kenia
21.09.2011 · 12:41 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen