Wieder im Dienst: Plasberg übernimmt wieder «Hart aber fair»

Kommenden Montag meldet sich der Talker mit einer Sendung zurück, die später beginnt als sonst.

Nach einer unfreiwilligen Ruhepause, die gesundheitliche Gründe hatte, meldet sich in der kommenden Woche Journalist Frank Plasberg zurück. Am Montag wird er wieder eine neue Folge seiner Talkshow Hart aber fair moderieren. Das bestätigte Das Erste am Freitag gegenüber Quotenmeter.de. Vor gut zwei Wochen war bekannt geworden, dass Plasberg die Moderation seiner Sendung pausieren muss.

Thematisiert wird ebenfalls der Wahlvorgang in Thüringen. Bleibt der Tabubruch, die Zusammenarbeit von CDU, FDP mit der AfD wirklich einmalig? Oder wird so etwas in Ostdeutschland bald wieder probiert? Plasberg will unter anderem Bernhard Vogel begrüßen, der von 1992 an elf Jahre lang Landesvater Thüringens war. Weitere Gäste: Marina Weisband (Publizistin), Ria Schröder (Junge Liberale) sowie die Journalisten Kristina Dunz und Cornelius Pollmer.

Wegen einer zuvor laufenden Faschingssendung wird «Hart aber fair» am kommenden Montag nicht schon um 21 Uhr, sondern erst um 22.45 Uhr gesendet. In den zurückliegenden Wochen wurde Frank Plasberg von Susan Link vertreten.
News / TV-News
07.02.2020 · 14:27 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
30.03.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News