Wie Schwedens Online-Glücksspiel den deutschen Markt beeinflusst

© pexels / CC0 Creative Commons

Schwedens neue Gesetzgebung zum Online-Glücksspiel wurde in den letzten Monaten viel diskutiert und schlug zum Teil hohe Wellen. Die grundsätzlichen Änderungen sind dabei vor allem positive. Durch ein neues System zur Lizenzierung sollen einerseits seriöse Unternehmen gestärkt werden, während schwarze Schafe vom Markt entfernt würden. Das führt zudem zu stärkerem Kundenschutz. Wo steht Deutschland bezüglich diesen Fragen und ist auch hier bald mit Veränderungen zu rechnen?

Neue Lizenzen am 1. Januar 2019

Der 1. Januar 2019 war der Stichtag für das neue Online-Glücksspiel in Schweden. Das neue Gesetz führt dazu, dass Unternehmen für den Erhalt einer Lizenz im skandinavischen Staat eine einmalige Summe von rund 74.400 € zahlen müssen, um eine Lizenz für Online Casinos und Sportwetten zu erhalten. In einer ersten Runde liefen verschiedenen Angaben zufolge 27 Bewerbungen in den verantwortlichen Stellen ein. 22 von diesen wurden akzeptiert und dürfen ab Beginn des laufenden Jahres legales Online-Glücksspiel in Schweden anbieten. Unter diesen akzeptierten Anbietern fanden sich diverse bekannte Namen wie die ohnehin im Land beheimateten Betsson oder LeoVegas oder den vor allem in Deutschland und Österreich bekannten Anbieter Interwetten.

Das zuständige schwedische Ministerium begründete den deutlichen Schnitt der bisherigen Regularien mit der Prävention von möglichen kriminellen Aktivitäten rund um das Glücksspiel im Land, das zuletzt eher mit Klimaaktivistin Greta Thunberg als mit Glücksspiel Schlagzeilen machte. Der Minister der Staatsverwaltung, Ardalan Shekarabi, betonte: „Es ist an der Zeit, unserer Worte in die Tat umzusetzen und die Kontrolle des schwedischen Glücksspielmarktes zurückzugewinnen." Unternehmen aus dem eigenen Land ohne Lizenz müssen dementsprechend schließen, während andere aus dem Ausland ihren Service einstellen müssen und ihre Tätigkeit nur noch in anderen Ländern ausüben dürfen. Dazu kommt zusätzlicher Kundenschutz und eine geringere Werbeerlaubnis als zuvor. Jeder Verstoß gegen die neuen Richtlinien wäre nunmehr ein Gesetzesverstoß und entsprechend geahndet. Es ist damit ein weitere wichtiger Schritt im ohnehin als innovativ bekannten Land.

Wie Deutschland auf die Entwicklung reagiert

Auch in Deutschland stellen sich die Verantwortlichen des Staates die Frage, ob die derzeitige Gesetzgebung ausreicht. Schon seit langer Zeit soll ein neuer Glücksspielvertrag ausgehandelt werden, was jedoch bis heute nicht gelang. 2020 soll er im Fall einer Einigung möglicherweise in Kraft treten. Stattdessen wachsen momentan zum Beispiel in Nürnberg weitere Wettbüros heran, die Stadt und Land ein Dorn im Auge sind. Kann insofern Schweden mit seiner Kooperationsoffenheit als Vorbild gelten? Es hilft sicherlich, wenn sich die Verantwortlichen bereits im Voraus anschauen können, wie die Umsetzung eines stärkeren Glücksspielgesetzes in der EU-Realität funktionieren kann.

Ehe es soweit ist, gelten die gleichen Regeln wie zuvor in Deutschland. Unternehmen mit gültiger EU-Lizenz, etwa in Malta, dürfen hierzulande aktiv sein und deutschen Kunden ihr Angebot unterbreiten. Vergleichsplattformen zeigen den Kunden, wo momentan das beste Online Casino Deutschland gefunden werden kann. Bei diesem kann man sich nicht nur auf die besten Boniangebote, sondern auch auf die Seriosität und die Übereinstimmung mit den Bestimmungen in Deutschland verlassen. So kann sicheres Spielen in der Online-Umgebung gewährleistet werden.

Die Hoffnung der deutschen Politiker liegt derzeit vor allem in der EU, auf die Schweden nicht warten wollte. Eine europaweite Linie wäre nicht nur in Deutschland vorteilhaft, um endlich Klarheit darüber zu erlangen, wer sein Online-Glücksspiel auf lange Sicht anbieten darf, und wer nicht.

Online Glücksspiel / Schweden
11.06.2019 · 18:16 Uhr
[0 Kommentare]
Hier sehen Sie die TOP 100 News pro Sparte, die in den letzten 14 Tagen am meisten abgerufen wurden. Hier geht's zu den heiß diskutierten News.

Top-Themen

Boulevard-News

IT-News

Gaming-News

Kino/TV-News

Sport-News

Finanznews

Business/Presse

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News