Wie nutzen Sie Förderprogramme zur Einführung Additiver Fertigung in Ihrem Unternehmen?
Melden Sie sich zu diesem kostenfreien Online-Seminar an und erfahren mehr über Ihre Fördermöglichkeiten mit Additiver Fertigung.

Seminar am 27. Januar 2021 um 15 Uhr über Förderprogramme zur Einführung der 3D Technologie.
Berlin, 19.01.2021 (PresseBox) - Sie haben eine innovative Produktidee und möchten diese schnellstmöglich umsetzen?
Wissen Sie, dass es Förderprogramme gibt, die Innovationen bezuschussen?
In unserem Live-Seminar am 27. Januar 2021 um 15.00 Uhr geben wir Ihnen einen ersten Überblick, welche der zahlreichen Förderprogramme für Ihr Unternehmen interessant sein könnten. Sie erfahren mehr über die Rahmenbedingungen einer Förderung und wie Sie sich optimal beraten lassen.

Vor allem in der Fertigung erhöhen erprobte innovative Technologien schon jetzt die Produktivität enorm. Führende Treiber sind die Kombination aus Künstlicher Intelligenz, Industrielles IoT, Big Data Analysen, Robotik sowie 3D Druck. Durch diese werden in der Fertigungsindustrie schneller Innovationen, kürzere Produkteinführungszeiten, weniger Lagerbestand, besserer Kapitaleinsatz sowie effizientere Lieferketten erreicht.

Am Beispiel 3D Druck/Additiver Fertigung zeigt sich, dass besonders produzierende Unternehmen große Wettbewerbsvorteile erzielen. Das liegt nicht nur an den weitaus geringeren Produktions- und Materialkosten. Mithilfe von Software kann man das Design des Bauteils im Voraus so optimieren, dass Reibungspunkte, Schwachstellen oder Funktionalitäten angepasst werden.
So erhalten Sie ein verbessertes Produkt und können, aufgrund der geringen Fertigungszeit, eine kurzfristige Lieferung gewährleisten.

Das ist genau Ihr Thema, denn Sie interessieren sich für 3D Drucktechnologien und möchten wissen, welche perfekt für Ihr Produkt geeignet ist? Oder wie Sie Ihre Bauteile zeitnah „Made in Germany“ produzieren?

Das kostenfreie Live-Seminar der Experten von druckerfachmann.de und PFIF greift speziell das Thema Innovation auf und welche Förderung zur Einführung/Implementierung von 3D Drucktechnologie möglich ist.

Alexander Diener, ist seit mehr als 9 Jahren Berater bei PFIF Partner für Innovation & Förderung GmbH & Co. KG. Dominik Heinz bringt als Head of AM & 3D Printing bei druckerfachmann.de GmbH & Co. KG seine Erfahrung aus der Additiven Fertigung für den Mittelstand ein.

Seien Sie wissensdurstig und melden sich an!
Maschinenbau
[pressebox.de] · 19.01.2021 · 16:57 Uhr
[0 Kommentare]
 

Aktivisten: US-Luftangriffe in Syrien töten 22 Milizen

Joe Biden
Damaskus (dpa) - Bei den US-Luftangriffen im Osten Syriens sind nach Angaben von Aktivisten mindestens 22 […] (07)

Best Brands 2021: Siegermarken überzeugen Konsumenten im „New Normal“

Zum 18. Mal wurden die stärksten Marken des Jahres mit dem Best Brand Award – dem einzigen […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News