Berlin (dpa) - Es gibt Zeichen der Hoffnung in der Corona-Krise. Die Zahl der Neuinfizierten scheint nicht mehr so schnell zu steigen wie bisher, ebenso die Zahl jener, die nach einer Covid-19-Erkrankung sterben. Dagegen legt die Zahl der Genesenen zu. Doch Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mahnt, ...

Kommentare

(6) satta · 11. April um 23:40
Schlimm finde ich, dass selbst Leute mit gewissen Symptomen manchmal nicht getestet werden, nur weil man nicht aus einem Risikogebiet angereist ist bzw. keinen nachgewiesen Erkrankten als Kontakt angeben kann.
(5) Marc · 11. April um 15:20
Es wird ein Wellenbad werden bis es die richtige Medizin dagegen gibt...
(4) k3552 · 10. April um 13:29
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zum Schluss.
(3) Ch-Dextlering · 10. April um 09:37
In welcher Weise, nach welchen konkreten Kriterien und auf welcher Rechtsgrundlage grenzt die Bundesregierung Aussagen der Mitglieder der Bundesregierung bzw. der 16 Landesregierungen mit eigener Landesverfassung (Verfassungsautonomie) dahin gehend ab, dass diese als parteipolitische Aussage oder als offizielle Aussage eines Regierungsmitgliedes angesehen werden kann?
(2) Sonnenwende · 10. April um 08:31
Gar nicht so einfach, das ganze. Gut, dass rechtzeitig drüber nachgedacht wird.
(1) Grizzlybaer · 10. April um 08:29
Nicht leichtsinnig werden, denn sonst wird es schlimmer!