Washington (dpa) - Mit einem handgeschriebenen Notizzettel aus der Air Force One trat US-Präsident Donald Trump vor die Reporter im Südgarten des Weißen Hauses. Auf dem Block waren mit Filzstift in Großbuchstaben jene Sätze aus der Aussage von US-Botschafter Gordon Sondland vermerkt, auf die sich ...

Kommentare

(4) Mehlwurmle · 22. November um 20:53
Das mit den fairen Wahlen ist ja schonmal eine Falschbehauptung der Trump-Sprecherin. Fair schon deshalb nicht, weil man nur wählen darf, wenn man sich erfolgreich für die Stimmabgabe registrieren kann.
(3) ausiman1 · 21. November um 18:20
Wird für die Wahl ausgeschlachtet und dann wird er wieder gewählt ! Leider !
(2) Eliwil · 21. November um 17:47
Alles Schlechte soll ja angeblich auch was Gutes bringen. Ich bin dann mal gespannt. Jedenfalls treibt er den Lauf der Geschichte voran.
(1) BobBelcher · 21. November um 17:40
Das ganze hat was von diesen billigen Western, wo man den Dorfsäufer zum Sheriff gemacht hat.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News