Brüssel/London (dpa) - Kurz vor dem EU-Gipfel haben Experten der EU und Großbritanniens die wichtigsten Brexit-Fragen geklärt. Darunter war auch die lange sehr umstrittene Zollregelung für Irland, wie Unterhändler Michel Barnier nach Angaben von Diplomaten am Abend in einem EU-Treffen berichtete. ...

Kommentare

(13) CYBERMAN2003 · 17. Oktober um 22:46
Jup und am Ende ergibt er , hmmmm ja nichts , Nada ..
(12) Jewgenij · 17. Oktober um 08:13
Der Titel hat sich mindestens zwei mal gewechselt.
(11) Pusigren · 16. Oktober um 23:13
"Heute sind wieder einige Zweifel von der britischen Seite aufgekommen." Die Farce nimmt einfach kein Ende. Kaum zu fassen und eine reine Posse. Mal abwarten, was die sich knapp vor Ende dann doch noch zusammen schustern ...
(10) Sonnenwende · 16. Oktober um 21:43
Das Murmeltier passt ganz gut finde ich.
(9) Gommes · 16. Oktober um 21:31
@8 murmeltier ! ha ha ha
(8) trefftraffic.de · 16. Oktober um 20:52
und ewig grüßt das... hm was war das noch hab das jetzt in der tat tatsächlich vergessen
(7) brooke · 16. Oktober um 20:20
Wer hätte es ahnen können..
(6) Todt · 16. Oktober um 20:13
Na was denn nun - ich denke jetzt klappt doch noch alles in letzter Minute und sie bekommen das hin
(5) flapper · 16. Oktober um 19:38
der Countdown läuft - nur nochwenige Tage
(4) tastenkoenig · 16. Oktober um 16:53
Das britische Unterhaus hat für einen Deal gestimmt, aber den bisher vorliegenden v.a. wegen des Backstops abgelehnt. Sollte es für diesen tatsächlich eine Alternative geben - und davon gehe ich aus, um was würde sonst gerade verhandelt -, dann wäre eine Zustimmung im Parlament denkbar. Nicht einbezogen in diese Überlegungen sind taktische Parteispielchen, die schon bisher so vieles unmöglich gemacht haben.
(3) Muschel · 16. Oktober um 13:33
@1 @2 Ich glaube auch nicht daran. Aber vllt. ist Johnson seine Wiederwahl so wichtig, dass er jetzt Kompromisse eingehen wird.
(2) lutwin52 · 16. Oktober um 11:49
Richtig, es kann keinen Durchbruch geben. Selbst wenn, durch das britische Parlament geht er nicht. Die spinnen, die Briten.
(1) Jewgenij · 16. Oktober um 09:58
Wir warten auf den Durchbruch nur kommt der Durchbruch leider nicht, stattdessen kommt der "Reinfall"
 
Diese Woche
13.11.2019(Heute)
12.11.2019(Gestern)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News