Whoopi Goldberg kann nicht mehr Autofahren

Whoopi Goldberg
Foto: BANG Showbiz
Die 'The View'-Moderatorin leidet unter schlechten Augen. Deshalb setzt sie sich nicht mehr hinters Steuer.

(BANG) - Whoopi Goldberg fährt nicht mehr Auto.

Die Schauspielerin, die Anfang des Jahres unter einer schweren Lungenentzündung litt, hat verraten, dass sie einen dauerhaften Chauffeur engagiert hat, der sie zur Arbeit und anderen Verpflichtungen fährt, da sie selbst nicht hinters Steuer darf. In ihrer Daytime-Talkshow 'The View' verriet Whoopi: ''Ich habe einen Fahrer. Der Grund ist, dass ich nicht mehr fahren darf. Mein Sehvermögen ist nicht gut genug, die Leute werden nervös, wenn ich mich hinters Steuer setze. Also darf ich nicht mehr wirklich fahren.''

Erst vor kurzem sprach die 63-Jährige offen über ihre gesundheitlichen Probleme, nachdem sie eine schwere Erkrankung nur knapp überlebte. Über ihre Lungenentzündung verriet die 'Farbe Lila'-Darstellerin: ''Ich hatte viel, viel Glück. Der Doktor sagte mir: 'Hören Sie zu, Sie gehen morgen nirgendwo hin und Sie gehen nächste Woche nirgendwo hin, weil Sie sehr krank sind.' Es wird eine Weile dauern, bevor ich wieder bei 100 Prozent bin. Es hat mich wirklich mitgenommen, aber es wird wieder. Ich habe vieles, was ich normalerweise tue, zurückgeschraubt und ich muss mich ausruhen. Da kommt man nicht drum herum. Morgens gehe ich hin und mache die Show, danach mache ich meine andere Arbeit und um 15 Uhr muss ich mich hinsetzen. Ich muss stoppen. Es dauert eine Weile, aber es wird wieder.''

Showbiz
16.07.2019 · 07:00 Uhr
[0 Kommentare]