Genf (dpa) - Millionen Menschen weltweit kommen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation jährlich bei medizinischen Behandlungen zu Schaden. «Jede Minute sterben fünf Menschen wegen fehlerhafter Behandlung», sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus. Manche Patienten bekämen eine falsche ...

Kommentare

(1) Troll · 14. September 2019
Wobei das Amputieren falscher Gliedmaßen keine Todesursache sein dürfte. Zumindest in den wengsten Fällen.
 
Diese Woche
29.01.2020(Heute)
28.01.2020(Gestern)
27.01.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News