News
 

Wetter: Im Westen und Norden örtlich etwas Regen

Offenbach (dts) - Heute Abend werden sich letzte Nebelfelder meist aufgelöst haben. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Regional bleibt es aber trüb.

Im Westen und Norden fällt bei starker Bewölkung stellenweise etwas Regen. In der Mitte und im Süden Deutschlands ist es jedoch gering bewölkt. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen, lebt jedoch an der Küste etwas auf und kommt dort aus Süden und Südwesten. In der Nacht zum Donnerstag ist es teils neblig oder bedeckt, teils klar. Dabei kühlt es auf Werte zwischen +6 Grad im Nordwesten und bis zu -4 Grad im Südosten ab. Vor allem im Süden und Südosten kann es zu Glätte durch Reif und überfrierende Nebelnässen kommen.
DEU / Wetter / Wetterbericht / Livemeldung
23.11.2011 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen