Westerwelle trifft Hillary Clinton

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle wird sich heute mit seiner US-Kollegin Hillary Clinton treffen. Außerdem ist geplant, dass er in Washington mit einflussreichen Senatoren spricht. Dabei dürfte es auch um den überraschend gescheiterten Verkauf von Opel gehen. Der US-Mutterkonzern General Motors möchte den europäischen Autobauer nun selbst sanieren. In den Gesprächen soll es auch um den amerikanischen Wunsch nach einer stärkeren deutschen Beteiligung in Afghanistan gehen.
International / Deutschland / USA
05.11.2009 · 02:28 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙