WesternDigital erweitert sein Portfolio um clevere Speicherlösungen

Western Digital Corp. (NASDAQ: WDC) kündigte heute die Erweiterung der WD Purple- Familie an, darunter die branchenweit kapazitätsstärkste 18-TB-Überwachungs-Festplatte für DVRs, NVRs und Analysegeräten sowie die 1-TB-Karte WD Purple SC QD101 microSD für AI-fähige Kameras. Damit sollen Kunden eine Vielzahl von intelligenten Video-Workloads gestalten und implementieren können. Alle WD Purple-Laufwerke sind optimiert, um den Bildverlust sowie die Pixelierung zu reduzieren und die Videowiedergabe ebenso wie das Streaming für 24×7-Arbeitslasten zu verbessern. Damit bietet Western Digital eine Lösung für die Branche, um den Einsatz von Deep Learning und Analyseverfahren auszuweiten.

Unternehmen beschleunigen die Einführung von KI und Deep Learning, um Automatisierung und höhere Effizienz zu ermöglichen. Algorithmen für Deep Learning erfordern eine höhere Auflösung für eine bessere Genauigkeit, was den Bedarf an Speicherkapazität in Kameras und NVRs erhöht. In seinem jüngsten Bericht “Video Surveillance & Analytics Intelligence Service” von Juli 2020, gibt Omdia an, dass die Lieferungen von Kameras, die mit Deep Learning Algorithmen ausgestattet sind, mit einer jährlichen Wachstumsrate, CAGRm von 67 Prozent über fünf Jahre (2019-2024) weiter zunehmen werden. Auch NVRs, die mit Deep Learning- Analysen ausgestattet sind, werden um 37 Prozent wachsen. Für die Lieferungen von Videoanalysegeräten wird ein Wachstum von 43 Prozent erwartet.

Mehr als Hardware

Die HDD-Firmware-Optimierungen und Datenverwaltungsfunktionen für die WD Purple-Laufwerke sind wichtig für die Verbesserung der Systemfähigkeiten und die Verwaltung von AI-fähigen intelligenten Videolösungen. Durch diese Kombination wird insgesamt eine bessere Betriebseffizienz und TCO, total Cost of Ownership, für die Kunden erreicht. Die AllFrame Technologie von Western Digital bietet umfangreiche Cache- und Streaming-Verwaltungstechniken, um Datenverluste zu verhindern und mit dem laufenden Stream-Management Schritt zu halten. Western Digital Device Analytics, eine softwarebasierte Lösung für HDDs, bietet den Benutzern eine Überwachung und Laufwerksanalyse, die problematische Zustände auf einem Laufwerk erkennt und Anweisungen zur Behebung bietet, bevor ein Problem auftritt.

WD Purple 18TB HDD 

Die neue WD Purple 18TB HDD wurde für NVRs und Videoanalysegeräte sowie für GPU-fähige Geräte entwickelt, die sowohl Echtzeit- als auch Post-Analyse-Anwendungen anbieten können. Das neue 18-TB-Laufwerk hat 28 Prozent mehr Kapazität als die Vorgängergeneration und bietet Platz für die Speicherung von Video, Referenzbildern und Metadaten an der Edge, um eine effektivere KI zu unterstützen. WD Purple-Laufwerke von 8 bis 18 TB sind mit der AllFrame-KI-Technologie ausgestattet, die die Aufzeichnung von bis zu 64 High-Definition-Kameras sowie von zusätzlichen 32 Streams für Deep Learning-Analysen ermöglicht.

WD Purple SC QD101 1TB microSD-Karte

Die WD Purple 1TB microSD-Karte wurde für AI-fähige Kameras, Überwachungskameras und Edge-Geräte entwickelt und dient als primärer oder Backup-Datenspeicher. Sie basiert auf der fortschrittlichen 96-Layer-3D-NAND-Technologie von Western Digital und zeichnet sich durch hohe Belastbarkeit mit bis zu 500 P/E-Zyklen aus. Sie ist wetterbeständig, feuchtigkeitsresistent und kann Temperaturen von -25 bis 85 Grad widerstehen. Bei kompatiblen Kameras bietet der Kartengesundheitsmonitor Installateuren und Integratoren die Möglichkeit, die verbleibende Lebensdauer zu messen und die Karte bei Bedarf präventiv zu warten. Die microSD-Karte ist mit Kapazitäten von 32 GB bis 1 TB * erhältlich.

Verfügbarkeit

Die WD Purple 18TB HDD wird im Oktober 2020, und die WD Purple SC QD101 1TB microSD-Karte voraussichtlich im November 2020 erhältlich sein.

Gaming / News / Zubehör / Festplatte / HDD; MicroSD / Speicher / SSD / Western Digital
[topgamingnews.de] · 23.09.2020 · 15:06 Uhr
[0 Kommentare]
 

Berlin sagt Nato Soldaten für mögliche Covid-19-Einsätze zu

Bundeswehr
Brüssel (dpa) - Deutsche Soldaten könnten während der zweiten Welle der Corona-Pandemie zu Kriseneinsätzen […] (06)

Sigourney Weaver über herausfordernde Dreharbeiten

Sigourney Weaver
(BANG) - Sigourney Weaver hatte zunächst "einige Bedenken" bezüglich der Unterwasser-Filmaufnahmen für […] (02)
 
 
Diese Woche
21.10.2020(Heute)
20.10.2020(Gestern)
19.10.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News