Leipzig (dts) - Nationalstürmer Timo Werner hat seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig bis 2023 verlängert. Das teilten die Leipziger am Sonntag kurz vor dem Anpfiff des Bundesligaspiels gegen Eintracht Frankfurt mit. "Wir sind froh, dass die Verhandlungen ...

Kommentare

(6) DerTiger · 25. August um 17:29
Ich halte die Entscheidung für richtig. So muss der Spieler nicht nach jedem Spiel auf Fragen zu seiner Zukunft antworten. Und wenn er im Sommer dann doch wechseln will, auch kein Ding. Der dann "neue" Verein wird auch über die paar Euro Ablöse verfügen. ;-)
(5) Mehlwurmle · 25. August um 15:30
Ob er sich mit dem ganzen Geschacher langfristig einen Gefallen getan hat, zweifelhaft.
(4) ausiman1 · 25. August um 15:25
Und was bekommt er als Gehalt (8.50€ Mindestlohn pro Minute LOL). ??
(3) dicker36 · 25. August um 15:17
Das isr mal ne gute Nachricht.
(2) tastenkoenig · 25. August um 15:13
m.E. die richtige Entscheidung • das hat nichts mit Contra Bayern oder Pro RB zu tun - ich glaube einfach, dass Werners Stärken im Münchner Ballbesitz-Spiel zu selten zum Tragen kommen würden
(1) storabird · 25. August um 15:03
Bayern wollte Hudson-Odoi; wird verlängern. Bayern wollte Werner; hat verlängert. Man sollte halt nicht so viel in der Öffentlichkeit über andere Spieler reden. Tat ihnen auch bei Sané nicht gut.
 
Diese Woche
05.12.2019(Heute)
04.12.2019(Gestern)
03.12.2019(Di)
02.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News