Bremen (dpa) - Werder Bremen droht nach wie vor der erste Abstieg aus der Fußball-Bundesliga seit 40 Jahren. Die Norddeutschen kamen im Relegations-Hinspiel gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim am Donnerstagabend nach einer schwachen Vorstellung nicht über ein 0: 0 hinaus und verpassten es ...

Kommentare

(13) storabird · 04. Juli um 13:39
Werder wird es am Ende dann doch wohl schaffen.
(12) O.Ton · 04. Juli um 01:28
So oder so, Werder wird laue & maue Zukunft haben mit diesem Stil.
(11) truelion · 03. Juli um 15:58
Das war gestern ein sehr schwaches Spiel von Werder. Aber ein Tor im Rückspiel für Werder und Heidenheim braucht schon 2 Tore.
(10) tastenkoenig · 03. Juli um 15:29
Werder wäre gar nicht in der Relegation, hätten sie nicht diese fatale Heimschwäche in dieser Saison.
(9) Calinostro · 03. Juli um 15:24
@8 Da liegst Du richtig. Nur ist der Begriff "Heimspiel" ist in der derzeitigen Situation vor leeren Rängen m.E. viel weniger wert, als wenn man - wie früher üblich - eine Menge eigener Fans im Stadion hat.
(8) Satti · 03. Juli um 15:19
Wer zuhause gegen einen Zweitligisten kein Tor zustandebekommt, darf sich jedenfalls nicht wundern, wenn es am Ende eine Etage tiefer geht.
(7) tastenkoenig · 03. Juli um 15:13
@6: Sieht so aus. Wer gewinnt, ist in der 1. Liga. Jedes Remis mit Toren reicht für Werder. Fällt kein Tor gibt's Verlängerung und ggf. Elfmeterschießen, bis es einen Sieger gibt. Mit einer Niederlage kann man die Relegation höchstens gewinnen, wenn der Gegner vorher verloren hat. Dann kommen bei gleicher Tordifferenz die Auswärtstore wieder zum Tragen.
(6) seepferd · 03. Juli um 14:49
Dann hatte ich das aus der A-A falsch heraus gelesen @5 <link>
(5) tastenkoenig · 03. Juli um 13:28
@3: Nein, eine Niederlage kann Werder nicht reichen. Die Auswärtstorregel kommt erst zum Tragen, wenn beide nach Punkten gleichauf sind. D.h. wenn einer gewinnt ist es wurscht.
(4) tp274 · 03. Juli um 13:20
sie machen es spannend
(3) seepferd · 03. Juli um 13:19
Dank der Auswärtstorregel könnte ein unentschieden oder sogar ein knappe Niederlage reichen damit Werder erstklassig bleibt.
(2) Urxl · 03. Juli um 10:31
So schlecht ist ein 0:0 nun auch nicht. Das bedeutet nämlich, dass Heidenheim im Grunde gewinnen muss in der Rechnung beider Spiele, ein Unentschieden hilft dann Werder (wenn es nicht wieder ein 0:0 wird)
(1) klondeik · 03. Juli um 08:58
Vielleicht gelingt der Klassenerhalt ja doch noch.
 
Diese Woche
10.08.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News