Regensburg (dpa) - Dick eingepackt klatschte Werder Bremens Matchwinner Yuya Osako seine erleichterten Teamkollegen nach dem Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale ab. Mit seinem entscheidenden Treffer zum 1: 0 (0: 0)-Erfolg beim Jahn Regensburg hatte der Japaner (52. Minute) den Fußball-Bundesligisten in ...

Kommentare

(6) Stiltskin · 09. April um 17:23
Ich bin grundsätzlich für die vermeintlich schwächeren Teams im Pokal- dieser hat durchaus eigene Regeln. Dass aber Werder und Holstein Kiel den Einzug ins Finale schaffen, ist eher nur hypothetisch. Ok, Werder hat gegen RB Heimrecht- so dass man u.U. wenn alles optimal läuft, auf einen Werder Sieg hoffen kann. Aber eher werden wohl Dortmund und RB Leizig den Pokal unter sich ausmachen. In diesem Fall habe ich aber nichts dagegen, wenn ich falsch liege.
(5) storabird · 08. April um 23:56
Schade für Regensburg
(4) steber · 08. April um 17:56
Gratulation an Werder
(3) KonsulW · 08. April um 09:25
Da ist Bremen ja schon weit gekommen.
(2) klondeik · 08. April um 09:09
Glückwunsch :)
(1) micha88 · 07. April um 23:03
Glückwunsch an Bremen
 
Diese Woche
20.04.2021(Heute)
19.04.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News