Washington (dpa) - Weltweit sind US-Experten zufolge bereits rund 82.1000 Menschen nach einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Weitere knapp 301.400 erholten sich von einer Infektion mit dem Virus. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit Sars-CoV-2 stieg bis Mittwoch kurz vor ...

Kommentare

(4) obelix301 · 08. April um 15:05
Mich erschreckt eher die Relation von 300.000 wieder genesenen zu über 80.000 Toten. Das heißt ja nur 4 von 5 Erkrankten haben überlebt!
(3) gabrielefink · 08. April um 14:39
Ich kann auch mal eine Zahl bringen es starben 82.000 von 7.750.000.000 oder 0,001% der Weltbevölkerung.
(2) k3552 · 08. April um 14:30
Hört sich schlimm an. Ich will da mal eine andere Zahl reinwerfen die dann auch stimmt. Jeder Hunderttausendste Mensch weltweit ist gestorben. Meine Stadt hat 200000 Einwohner. 2 sind gestorben. Laut Statistik passt das. Das hört sich aber nicht so schlimm an, statistisch gesehen.
(1) Pontius · 08. April um 06:10
Bald werden die weltweiten Totenzahlen unsere Coronafallzahlen überholt haben :-(
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News