Welche Apple iPhone und iPad-Modelle erhalten iOS 13?

In drei Tagen erscheint Apple iOS 13, doch davon werden nicht alle Modelle des Apple iPhone und iPad profitieren.

Am 30. September 2019 kommt schließlich iPadOS für das iPad auf dem Markt.

Kein Update für bestimmte Apple iPhones

Die Modelle Apple iPhone 6, iPhone 6 Plus und iPhone 5s, die vor sechs bzw. fünf Jahren erschienen, erhalten kein Update auf das Betriebssystem iOS 13, weshalb sie weiter mit dem Vorgänger iOS 12 betrieben werden müssen. Es muss mindestens ein Apple iPhone SE, iPhone 6s und iPhone 6s Plus sein, die ein Update auf iOS 13 erhalten. Alle Apple iPod Touch der 6. Generation erhalten profitieren von dem iOS-Update ebenfalls nicht.

Die Apple iPads erhalten mit iPadOS ein eigenes Betriebssystem, jedoch sind das iPad Air und iPad Mini 2 davon ausgenommen. Für ein Erhalt der Aktualisierung muss mindestens ein Apple iPad 5, iPad Air 2, iPad Mini 4 oder Pro-Modell vorhanden sein.

Was bietet Apple iOS 13?

Im neuen Betriebssystem Apple iOS 13 ist der “Dark Modus” eingeführt worden, der das Display abdunkelt und die Augen schont. Die Entsperrung mit Face ID wurde stark verbessert und Apps starten flinker. Der Datenschutz, neue Bildbearbeitungs-Tools und eine neue Tastatur-Gestenfunktion sind hinzugefügt worden.

Beim Apple iPad können durch iPadOS mehrere Fenster in einer App geöffnet werden. Das Tablet ist mit dem Update auch per Maus steuerbar und es lassen sich im Browser Safari Webseiten als Desktop-Version besuchen.

iOS / Apple / iPad / iPhone / iPhone 6 / iPhone 6s / iPhone 7 / iPhone 8 / iPod touch
[apfelnews.de] · 16.09.2019 · 17:10 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
22.10.2019(Heute)
21.10.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News